lic.rer.publ. Ariane Rüdiger ♥ DataCenter-Insider

lic.rer.publ. Ariane Rüdiger

Freie Journalistin
Redaktionsbüro Rüdiger

Gute Texe sind unersetzlich!

Artikel des Autors

Diverse spezialisierte Komponenten der DPU übernehmen leistungshungrige Aufgaben.
Daten schneller analysieren

Was ist eine DPU?

Lange waren Intel- oder AMD-Prozessoren das Maß der Dinge in Rechnern. Doch mit neuen Aufgaben kommen auch neue, aufgabenangepasste Prozessoren, zum Beispiel für die Datenanalyse oder, wie DPUs, DPU steht für Datenverarbeitungseinheit; englisch: Data Processing Unit, um ein ganzes Rechenzentrum abzubilden.

Weiterlesen
Container sollen die verbindende Brücke zwischen Infrastrukturwelten werden.
Die verteilte Rechenzentrumsinfrastruktur der Zukunft

Quantencomputer im Rack?

Die meisten IT-Infrastrukturen sind, gemessen an den Aufgaben, die auf sie zukommen, rettungslos veraltet. Das meint jedenfalls Hartwig Bazzanella, Gründer und Geschäftsführer der RZ-Beratung NCB GmbH und Vorstand im VIRZ e.V. Nur eine grundlegend überarbeitete Infrastruktur kann hier helfen. Hier steht nicht mehr die virtuelle Maschine im Vordergrund, sondern eine Vielzahl von Containern.

Weiterlesen
Die Frage, wie Rechenzentren nachhaltig werden können, bewegt in jüngster Zeit nicht mehr nur die Gemüter von Umwelt-Enthusiasten.
Interview mit Datacenter-Planer Ulrich Terrahe

Noch viel zu tun: Rechenzentren ohne Kohlendioxidausstoß

Die Datacenter-Branche steht vor großen Herausforderungen. Rechenzentrumsbetreiber müssen unvereinbare Ziele unter einen Hut bringen: steigende Leistungs- und Verfügbarkeitsansprüche, Wirtschaftlichkeit und ökologische Nachhaltigkeit. Über den aktuellen Stand von Debatte und Umsetzung hat Ariane Rüdiger im Auftrag von DataCenter-Insider mit Ulrich Terrahe, Geschäftsführer der Rechenzentrumsberatung DC-CE gesprochen.

Weiterlesen
KRTIS-Unternehmen müssen strenge, vom BSI vorgegenebene Sicherheitsanforderungen in den IT- und physischen Infrastrukturen erfüllen.
Holger Nicolay, Interxion: „Man hat davon durchaus Vorteile“

KRITIS und der Rechenzentrumsbetrieb

Bedeutet die Einstufung als Kritische Infrastruktur nach dem IT-Sicherheitsgesetz nur Aufwand? Ergeben sich auch Nutzeffekte und Mehrwerte? Über die Rolle von KRITIS für als kritisch eingestufte Rechenzentren hat Ariane Rüdiger für Datacenter-Insider mit Holger Nicolay gesprochen, Business Development Manager beim Co-Location-Anbieter Interxion Deutschland GmbH, ein Unternehmen von Digital Realty.

Weiterlesen
Hubs gibt es in der Informationstechnik schon lange, heute gibt es sie allenthalben.
Die zentrale Drehscheibe

Was ist ein Hub?

Hub wird in Wörterbüchern mit Nabe, Knotenpunkt oder Drehscheibe übersetzt. Ein Hub definiert somit einen zentralen Ort, wo Verbindungen zusammenlaufen und neue Richtungen eingeschlagen werden können. Das gilt insbesondere für Daten- und Connectivity-Hubs.

Weiterlesen
Die Genauigkeit, mit denen Tensor Cores rechnen, lässt sich nach Bedarf variieren.
Blitzschnelle Matritzenrechnung

Was sind Tensor Cores?

Künstliche Intelligenz und neuronale Netze stellen extrem hohe Anforderungen an die Rechnerhardware. Denn für die schnelle Verarbeitung derartiger Datenmassen waren bisherige Prozessorgenerationen nicht geschaffen. Hier helfen Akzeleratoren beziehungsweise Beschleunigerarchitekturen - PUs, DPUs, DLUs und GPUs, deren wohl bekannteste „Tensor Core“ heißt.

Weiterlesen
Hosting hat sich zum profitablen Geschäftsmodell entwickelt
Zu Gast beim Host

Was ist ein Host?

Der Begriff Host ist in der IT an vielen Stellen gegenwärtig. Er stammt bereits aus den Sechzigern, wo er zum ersten Mal als Synonym für Großrechner/Mainframes auftauchte. Heute ist er vor allem bei der Virtualisierung wichtig.

Weiterlesen