Enterprise and Datacenter Storage Form Factor

Supermicro-Server- und-Storage-Systeme mit EDSFF-Unterstützung

| Redakteur: Ulrike Ostler

Der „Supermicro Big Twin“ 2U Four-Node Server bietet zehn E1.S-Laufwerke plus zwei SATA M.2 pro Node.
Der „Supermicro Big Twin“ 2U Four-Node Server bietet zehn E1.S-Laufwerke plus zwei SATA M.2 pro Node. (Bild: Supermicro)

Wer kürzlich auf der ISC in Frankfurt war, hat schon einen ersten Supermicro 1U Petascale Storage-Server mit EDSFF sehen können. Jetzt stellt der Hardwarehersteller die branchenweit erste Familie von Server- und Storage-Systemen vor, die NVMe-Laufwerke des neuen Branchenstandards Enterprise and Datacenter Storage Form Factor (EDSFF) unterstützt.

EDSFF bietet als erste All-Flash NVMe-Spezifizierung eine höhere Speicherdichte, thermische Effizienz sowie einen sechsfach höheren Durchsatz und eine Reduzierung der Latenz um den Faktor sieben im Vergleich mit herkömmlichem Flash-Speicher. Die Technologie baut auf NVMe-Kapazitäten auf.

Darüber hinaus gibt es im Standard EDSFF ein langes (E1.L) und ein kurzes (E1.S) Format. Zahlreiche Hersteller unterstützen EDSFF. Doch Supermicro beansprucht die branchenweit erste Server- und Storage-Systeme mit Unterstützung von EDSFF. Kunden erhalten damit vermehrte Speicheroptionen mit einer Dichte von bis zu einem oder einem halben Petabyte bei einer Höheneinheit.

Charles Liang, Präsident und CEO von Supermicro, sagt: „Supermicro ist bei Server- und Storage-Systemen, die EDSFF unterstützen, erster Anbieter auf dem Markt. Die Einführung von EDSFF stärkt unsere Position auf dem Markt für NVMe. Diese optimierten NVMe-Laufwerke unterstützen bis zu 32 Hot-Swap-Laufwerke bei 1U.“ Das sei ideal für Hochleistungsarbeitslasten oder Storage-Lösungen, die auf IOPS zielen. „EDSFF etabliert eine neue Bauform, von der wir annehmen, dass sie in Zukunft vorherrschend sein wird.“

Das Supermicro-Angebot

Dieser Einschätzung stimmt auch Jake Roersma, Vizepräsident des Bereichs Platform Engineering bei Netskope, zu. Er äußert: „NVMe-Speicher ist der neueste Branchenstandard und ein Game Changer für den Markt.“ Und zum jetzt vorgestellten Supermicroportfolio ergänzt er: „Eine Bauform, die für SSD optimiert ist, hat belegt, dass sie herausragende Leistung zeigt und gleichzeitig die Integration mit offenen Standards vereinfacht. Supermicro ist weiterhin führend, da man das umfassendste Portfolio von NVMe-Produkten, die günstigsten Kosten und die beste Verfügbarkeit anbietet.“

Die Produkte der EDSFF-Familie von Supermicro umfassen „Big Twin“, 2U Four-Node Server-Systeme, und das Supermicro 1U Petascale Storage-System. Sämtliche Systeme sind jetzt erhältlich.

Supermicro Big Twin 2U Four-Node Server bietet zehn E1.S-Laufwerke plus zwei SATA M.2 pro Node.
Supermicro Big Twin 2U Four-Node Server bietet zehn E1.S-Laufwerke plus zwei SATA M.2 pro Node. (Bild: Supermicro)

Die Big Twin Server

Das BigTwin 2U Four-Node-System bietet die höchste Leistung (IOPS/GB) mit zehn E1.S-Laufwerken plus zwei SATA M.2 pro Node. Die Multi-Node-Effizienz des Systems verfügt über eine geteilte Stromversorgung und Kühlung. Zudem verbessert Supermicro die thermische Effizienz eines EDSFF-Laufwerks, um weitere Ressourceneinsparungen zu ermöglichen. Jeder Node unterstützt zudem duale „Intel Xeon Scalable“-Prozessoren der zweiten Generation mit bis zu 205 Watt und 24 DIMMs.

Datenblatt BigTwin E1.S

Die 1U Petascale Storage-Systeme

Die Supermicro All-Flash NVMe 1U Petascale Storage-Server unterstützen die Flash-Technik der nächsten Generation und bieten eine Bandbreite von bis zu 52 Gigabit pro Sekunde, eine hohe IOPS-Leistung, NVMe over Fabrics und eine einfache Wartung.

Supermicro-System mit All-Flash NVMe auf 1U und Petascale Storage bietet eine Bandbreite von bis zu 52 Gb/Sekunde, eine hohe IOPS-Leistung und NVMe over Fabrics.
Supermicro-System mit All-Flash NVMe auf 1U und Petascale Storage bietet eine Bandbreite von bis zu 52 Gb/Sekunde, eine hohe IOPS-Leistung und NVMe over Fabrics. (Bild: Supermicro)

Das 1U Petascale E1.L Storage-System unterstützt 32 E1.L-Laufwerke hoher Kapazität. Bei einer Tiefe von 30 Zoll bietet das 1U Petascale E1.S Storage-System Unterstützung für 32 E1.S-Laufwerke mit hoher Kapazität. Das 1U Petascale E1.L JBOF Storage-System verfügt über 32 E1.L-Laufwerke mit hoher Kapazität und bietet Storage-Erweiterung und Konnektivität mit bis zu acht Hosts.

Supermicro bietet zudem ein 1U Petascale System mit Optimierung für NVMe-Laufwerke der Bauform NF1 an, die seit dem vierten Quartal 2018 in großen Zahlen ausgeliefert werden. Wie die EDSFF Petascale Systeme unterstützt das 1U Petascale NF1 32 Laufwerke hoher Kapazität.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46004925 / Server)