Suchen

Service Provider Summit 2020 Risikofreies Business

| Autor: Sarah Böttcher

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund der Corona-Krise machen auch vor dem Service Provider Summit nicht Halt. So findet das Gipfeltreffen dieses Jahr, zwar verschoben aber dennoch statt: am 27. / 28. August in der Frankfurter Villa Kennedy, natürlich risikofrei.

Firmen zum Thema

Die Sicherheit des eigenen Business spielt für KMU eine zentrale Rolle. So lassen der Fachkräftemangel, vermehrte Cyber-Angriffe und die damit verbundenen hohen Kosten den Bedarf nach Managed Security Services steigen.
Die Sicherheit des eigenen Business spielt für KMU eine zentrale Rolle. So lassen der Fachkräftemangel, vermehrte Cyber-Angriffe und die damit verbundenen hohen Kosten den Bedarf nach Managed Security Services steigen.
(Bild: © rudall30-stock.adobe.com)

Die Digitale Transformation ist bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), den Hauptkunden der Managed Service Provider (MSP), in vollem Gange. Cloud Computing, hybride Infrastrukturen sowie ­Software as a Service (SaaS) sind im KMU-Segment keine Nischenthemen mehr. Und ihre Akzeptanz sowie ihre Verbreitung werden durch die Coronakrise weltweit befeuert. So gelten Managed Services als das Dienstleistungsmodell des digitalen Zeitalters, denn sie treffen, nicht zuletzt aufgrund der steigenden Komplexität von ITK-Systemen, den Nerv der Zeit.

Sicherheit ist alles

Folglich gehören Managed Services für ­viele Systemhäuser bereits zum Standardrepertoire. Das bringt zahlreiche Vorteile aber auch Herausforderungen mit sich. Welche Trends, Wachstumsstrategien und Chancen aktuell für Service Provider eine Rolle spielen, wird Dr. Carlo Velten, CEO bei Crisp Research, auf dem Service Provider Summit 2020 der Vogel IT-Akademie am 27. / 28. August traditionell in der Frankfurter Villa Kennedy, erläutern. Fest steht: Um sich vom Wettbewerb abzugrenzen und somit ein risikofreies Business zu ­gewährleisten, müssen Service Provider ­höherwertige, komplexere Services anbieten.

Die Sicherheit des eigenen Business spielt auch für das Gros der KMU eine zentrale Rolle. So lassen der Fachkräftemangel, vermehrte Cyber-Angriffe, die damit verbundenen hohen Kosten sowie die daraus ­resultierenden steigenden Sicherheits­bedenken vor allem den Bedarf nach ­Managed Security Services (MSS) an ­Bedeutung gewinnen. Über die Top 5 der Cyber-Bedrohungen und deren Konsequenzen für Service Provider wird Candid Wüest, VP Cyber Protect Research bei ­Acronis, in einer Keynote auf dem Summit referieren.

Covid-19-Pandemie als Chance

Die Covid-19-Pandemie entpuppt sich letztendlich als Chance für Service Provider, macht allerdings auch nicht vor dem ­Service Provider Summit halt. Damit nicht nur das Service Provider Business risikofrei abläuft, sondern auch das Gipfeltreffen, ­arbeitet das Team der Vogel IT-Akademie zusammen mit der Villa Kennedy an einem besonderen Hygienekonzept, damit die ­Tagungen, das Abendessen und natürlich die beliebten Bargespräche in einem ­geschützten Rahmen stattfinden können. Deshalb ist allerdings die Teilnehmerzahl limitiert. Falls Sie ein Teil der Service-­Provider-Community werden möchten, melden Sie sich schnell an und sichern sie sich einen der verbliebenen Teilnehmerplätze!

Für all diejenigen, die im August noch nicht reisen dürfen oder kein Top-Management sind, sich dennoch für die vollgepackte Agenda interessieren, bieten wir am 10. ­November eine Service Provider Virtual Conference an.

► VIP-Ticket für den SERVICE PROVIDER SUMMIT 2020

 

 

DataCenter-Insider ist Mitveranstalter und Medienpartner des SERVICE PROVIDER SUMMIT 2020. Wenn Sie das Event live erleben wollen, dann bewerben Sie sich hier als VIP-Gast und Sie nehmen zum Sonderpreis teil.

(ID:46654781)