FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZU CLIENT-VIRTUALISIERUNG

20 Gadgets zum Muttertag (und 20 für die Väter)

Geschenkideen für Mamas

20 Gadgets zum Muttertag (und 20 für die Väter)

Na? Etwas vergessen? Am 13. Mai ist Muttertag - übermorgen. Doch der Gadgets-Markt hält einige Alternativen zu Blumen bereit, beispielsweise einen singenden Löwen, einen Orientteppich als Mousepad oder einen Schreibtischstaubsauger. Natürlich dürfen auch ein paar Einhorn-Spielereien nicht fehlen. lesen

Neu im Fujitsu-Team: der Kollege Roboter

Kooperation mit Kuka

Neu im Fujitsu-Team: der Kollege Roboter

In der Smart Factory gibt es an bestimmten Prozesspunkten keine Trennung mehr zwischen automatisierten und manuellen Arbeitsplätzen. Menschen und Roboter arbeiten zusammen – jeder nach seinen Fähigkeiten. Fujitsu hat jetzt „Kuka-Cobots“ für Mainboard-Tests im Einsatz. lesen

Verräterisches Logo: Aus „HP“ wird „dy“

Umfirmierung oder Übernahme?

Verräterisches Logo: Aus „HP“ wird „dy“

Offenbar arbeitet Hewlett-Packard (HP) an einer Umfirmierung. Zum 1. April dieses Jahres sind Aufnahmen des neuen Logo-Schriftzuges „dy“ aufgetaucht. Die Gerüchteküche über die Hintergründe brodelt. lesen

Neues und Aktualisiertes für Thin Clients von Wyse

Virtualisierungssoftware von Dell

Neues und Aktualisiertes für Thin Clients von Wyse

Mit erweiterten Versionen des Betriebssystems „Wyse ThinOS“ und der „Wyse Management Suite“ sowie den neuen Softwarelösungen „Wyse Converter“ für PCs und „Wyse Easy Setup“ möchte Dell die Einrichtung, Verwaltung und Skalierung von digitalen Arbeitsplätzen und Virtual Desktop Infrastructure (VDI) erleichtern. lesen

Künstliche Intelligenz treibt Nachfrage nach Speichern mit hoher Bandbreite

Schnelle Speichertechnik für KI

Künstliche Intelligenz treibt Nachfrage nach Speichern mit hoher Bandbreite

Immer schnellere Prozessoren und fordernde Anwendungen wie maschinelles Lernen bringen bisherige Mainstream-Speicher an ihre Grenzen. Der Ruf nach Highspeed-Memory wird immer lauter. lesen

Kernschmelze der CPU-Sicherheit

Meltdown und Spectre

Kernschmelze der CPU-Sicherheit

Bislang sind zwar keine konkreten Fälle nachgewiesen, bei denen die Schwachstellen außerhalb der forschenden Community ausgenutzt wurden, aber die bekannt gewordenen CPU-Sicherheitslücken verunsichern eine ganze Branche. So wie es aussieht, ist ein Praxisnachweis gar nicht möglich. lesen

Nvidia bringt mit Volta-GPU Desktops zum Lernen

KI-Hardware für kleines Geld

Nvidia bringt mit Volta-GPU Desktops zum Lernen

Die Nvidia-Grafikkarte „Titan V“ für 3.100 Euro basiert auf der Hochleistungs-GPU „Volta GV100“ und ist auf maschinelles Lernen spezialisiert. Sie erreicht fast identische Rechenleistungen wie die mehr als dreimal so teure Karte „Tesla V100“. Laut Hersteller wird damit der Desktop zum Sußercomputer. lesen

40 Betriebssysteme für den Raspberry Pi

Embedded-OS

40 Betriebssysteme für den Raspberry Pi

Neueinsteiger greifen zu „Raspbian“, Bastler bevorzugen ein schlankeres „Linux“ oder „RiscOS“ und Microsoft will Cloud-Entwickler und Hobbyisten mit „Windows 10 IoT Core“ locken. Doch für den Raspberry Pi gibt es noch viele weitere OS-Alternativen - ob als Maker-System, IoT-Plattform, Media-Center, Netzwerk-Boot-bares Multiuser-OS oder obskure Kuriosität. lesen

Was ist heute ein Drucker?

Datenausgabe vom Farbentupfen bis zur 3D-Fertigungsmaschine

Was ist heute ein Drucker?

Drucker gehören zu den Ausgabegeräten von Informationen und Daten aus den Rechnern. Mittlerweile gibt es zahlreiche Varianten für Texte, Grafiken und Fotos. lesen

Was ist Hardware?

Hardware ist greifbar

Was ist Hardware?

Im Englischen bezeichnet das Wort Hardware alle Eisenwaren. Zur Computer-Hardware zählt alles, was angreifbar ist, also Baugruppen im Rechner wie Prozessoren und Arbeitsspeicher sowie Peripheriegeräte, die sich um den Rechner herum gruppieren. Für Computersysteme werden sowohl Hardware als auch Software (Programme und Daten) benötigt. lesen

12. August 2016: Der PC wird 35 Jahre alt

Personal Computer

12. August 2016: Der PC wird 35 Jahre alt

Er wurde schleunigst aus vorhandenen Teilen zusammengeschustert – und definierte über Nacht den Standard des Arbeitsplatz-Rechners. Am 12. August feiert der PC seinen 35. Geburtstag lesen

23 Betriebssysteme für den Raspberry Pi

Embedded-OS

23 Betriebssysteme für den Raspberry Pi

Neueinsteiger greifen zur Standarddistribution Raspbian, Microsoft möchte Windows 10 auf den Einplatinenrechner pushen. Allerdings gibt es für das Raspberry Pi noch viele weitere OS-Alternativen. Hier ist für fast jeden Geschmack ein Betriebssystem dabei - ob schlankes Maker-System, handliches Media Center, Netzwerk-bootbares Multiuser-OS oder obskure Unix-Variante. lesen

Fallen für VDI-Projekte: Die Microsoft-Lizensierung und mehr

Fehlurteil: Kostenersparnis durch VDI

Fallen für VDI-Projekte: Die Microsoft-Lizensierung und mehr

Es gibt ebenso viele Wege, ein Desktop-Virtualisierungsprojekt scheitern zu lassen wie es zum Erfolg zu führen. Diejenigen, die gescheitert sind, können wertvolle Gründe dafür geben. Hier folgen drei davon. lesen

Telefónica and VMware bringen Berufs-Handy-App auf Android-Handys

Dank VMware-Hypervisor: Das Handy im Handy

Telefónica and VMware bringen Berufs-Handy-App auf Android-Handys

Auf der Dell-World in der vergangenen Woche hatte der VMware-Chef Paul Maritz „Horizon mobile“ schon angekündigt. Seit gestern ist klar: Telefónica wird der europäische Partner von VMware sein, der diese Innovation zur Client-Virtualisierung auf Android-Handys als erstes ausprobieren wird: Der Anwender bekommt eine App, die seinem Diensttelefon, beziehungsweise seinem geschäftlichen Smartphone entspricht – einem Hypervisor sei Dank. lesen

Virtuelle Systeme im Griff mit Virtualization Manager von Solarwinds

Tool-Schau: Solarwinds Virtualization Manager, Teil 2

Virtuelle Systeme im Griff mit Virtualization Manager von Solarwinds

Zur Überwachung von virtuellen Strukturen bedarf es neuer Verwaltungswerkzeuge. Solarwinds hat mit „Virtualization Manager“ eine umfassende Management-Suite im Markt. Während der erste Artikel-Teil über das Tool sich mit dem Setup des Werkzeugs beschäftigt, widmet sich dieser der Überwachung und Verwaltung von virtuellen Strukturen im Betrieb. lesen

Setup und Konfiguration mit Virtualization Manager von Solarwinds

Tool-Schau: Solarwinds Virtualization Manager, Teil 1

Setup und Konfiguration mit Virtualization Manager von Solarwinds

Die Überwachung von virtuellen Strukturen erfolgt nach anderen Regeln als dies bei physischen Servern der Fall ist. Solarwinds hat mit dem Management-Werkzeug „Virtualization Manager“ ein umfassendes Produkt im Programm. Was müssen Admins tun, um mit Tool „vSphere“-Strukturen zu überwachen. Die Erläuterungen umfassen das Setup, die Konfiguration und auch Bedienung des Virtualization Manager. lesen

Ab jetzt: VMware Workstation 8

VMware-Tool für den Bau, das Teilen und den Upload virtueller Maschinen

Ab jetzt: VMware Workstation 8

Mit „Workstation 8“ von VMware sollen sich virtuelle Maschine (VMs) lokal besonders einfach aufbauen, teilen und auch auf vSphere laden lassen. Der Hersteller gönnt dem Tool mit dem aktuellen Release mehr als 50 neue Funktionen. lesen

High-Definition-Qualität über LAN oder WAN

Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop 5.5

High-Definition-Qualität über LAN oder WAN

Die neue Version von Citrix XenDesktop verspricht bessere Möglichkeiten der Personalisierung. Außerdem ist mit dem Release 5.5 nun auch die „Personal vDisk“-Technologie Bestandteil von XenDesktop. lesen

Der August brachte neue Thin Clients und Multi-Seat-Modelle von HP

Arbeiten wie am PC

Der August brachte neue Thin Clients und Multi-Seat-Modelle von HP

Die aktuellen Thin Clients und Business Desktops von HP sind dank anderer Hard- und Software-Komponenten leistungsfähiger als die Vorgängermodelle. So präsentiert sich das Modell „HP t5740“ mit besserer Reaktionsfähigkeit und einer geringerer CPU-Belastung um bis zu 15 Prozent. lesen

UC4 und Red Hat wollen VMware das Fürchten lehren

IT-Prozesse sollen in einer virtuellen Welt automatisiert ablaufen

UC4 und Red Hat wollen VMware das Fürchten lehren

Red Hat, Anbieter einer Open-Source-Betriebssystems und Middleware, und UC4, Anbieter von Tools für die IT-Automatisierung gehen eine Kooperation ein. Die umfasst unter anderem eine kleine gemeinsame Entwicklungs-Mannschaft, die die Integration der Produkte vorantreiben soll. Die enge Zusammenarbeit soll eine bessere, weil offene Alternative zu der Administration mit VMware-Tools in virtuellen und in Cloud-Umgebungen sein. lesen