Netapp kooperiert mit Nvidia Schlüsselfertige HPC-Infrastruktur für schnelle Implementierungen

Von Martin Hensel

Anbieter zum Thema

Der Cloud- und Datenspezialist Netapp hat sein All-Flash-NVMe-Speichersystem „EF600“ mit dem parallelen „BeeFS“-Dateisystem für „Nvidia DGX Superpod“ zertifiziert. KI- und HPC-Infrastrukturen sollen sich dadurch schneller implementieren lassen.

Das All-Flash-NVMe-Speichersystem EF600 von NetApp ist ab sofort für NVIDIA DGX SuperPOD zertifiziert.
Das All-Flash-NVMe-Speichersystem EF600 von NetApp ist ab sofort für NVIDIA DGX SuperPOD zertifiziert.
(Bild: NetApp )

Bereits seit 2018 kooperieren Netapp und Nvidia in den Bereichen KI und High-Performance Computing (HPC). Gemeinsam haben die Partner ihre Kunden mit Lösungen vom Aufbau von AI Centers of Excellence bis hin zur Bewältigung von immensen Herausforderungen im Training von KI-Modellen versorgen. Die jüngste Zertifizierung der Netapp-EF600-Systeme ergänzt diese Zusammenarbeit.

„Die Allianz von Netapp und Nvidia liefert seit Jahren branchenführende Innovationen und die neue Qualifikation für DGX Superpod baut auf diesem Momentum auf“, erläutert Marc Kleff, Director Solutions Engineering von Netapp. Die Anforderungen an Performance und Daten würden explodieren. „Der Nvidia DGX Superpod stellt in Verbindung mit der 'Ontap-AI'-Plattform und dem 'DGX Foundry KI-Service' sicher, dass unsere Kunden erstklassige Modell-Trainingsinfrastruktur und umfassenden Support von KI-Branchenführern erhalten“, so Kleff.

Breites Angebot an KI-Infrastruktur

Netapp bietet im Rahmen seines Nvidia-beschleunigten Produktportfolios unter anderem Ontap AI an, das mit besonders schneller Inbetriebnahme punkten soll. Möglich wird dies durch eine praxiserprobte Referenzarchitektur und die vorkonfigurierte integrierte Software. Sie wird schlüsselfertig geliefert und ist damit unkompliziert zu beziehen und zu implementieren.

Ebenfalls enthalten ist Nvidia DGX Foundry inklusive der „Nvidia-Base-Command“-Software sowie der „Netapp Keystone Flex Subscription“. Unternehmen und Datenwissenschaftler erhalten dadurch eine gehostete Infrastrukturlösung für KI-Projekte, ohne sie zunächst selbst entwickeln zu müssen.

Netapp bietet darüber hinaus Branchenprodukte in Kooperation mit Nvidia an. Das Portfolio deckt unter anderem Finanzdienstleistungen, Medizin, Fertigung, Einzelhandel, Hochschulwesen und Behörden ab.

(ID:48405902)

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung