Für schwers Datacenter-Equipment

Stabiles 19''-Rack von Schäfer IT-Systems

| Redakteur: Ulrike Ostler

Die Rack-Baugruppe „PX“ von Schäfer IT-Systems gibt es nun in einer zweiten Produktgeneration.
Die Rack-Baugruppe „PX“ von Schäfer IT-Systems gibt es nun in einer zweiten Produktgeneration. (Bild: Schäfer IT-Systems)

Das 19-Zoll-Rack „PX“ wurde von Hersteller Schäfer IT-Systems gründlich überarbeitet. Jetzt nimmt es eine schwerere Last auf und ist insgesamt stabiler.

Die maximale Zuladung hat sich von 400 Kilogramm auf 750 Kilogramm beinahe verdoppelt. Außerdem machen die nun verschraubten, statt gesteckten Seitenwände das Rack stabiler. Weitere Versteifungen seien unnötig, so der Hersteller.

Die inhabergeführte Unternehmensgruppe Schäfer IT-Systems mit Hauptsitz in Neunkirchen im Siegerland ist weltweit tätig. Alle Unternehmensbereiche arbeiten laut Hersteller auf der Grundlage hochwertigen Stahlfeinblechs, dessen Verarbeitung zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehört.
Die inhabergeführte Unternehmensgruppe Schäfer IT-Systems mit Hauptsitz in Neunkirchen im Siegerland ist weltweit tätig. Alle Unternehmensbereiche arbeiten laut Hersteller auf der Grundlage hochwertigen Stahlfeinblechs, dessen Verarbeitung zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehört. (Bild: Schäfer IT-Systems)

Zum Einsatz kommen in der neuen Generation des Racks auch Schwenkhebelgriffe, die nun Profilhalbzylinder nach DIN 18252/EN1303 aufnehmen. Standardmäßig werden Zylinder mit der Schließung 333 verbaut. Diese können also problemlos ausgetauscht werden, um die Schränke zum Beispiel in eine vorhandene Schließanlage zu integrieren.

Der Schranksockel ist nicht mehr fest integriert, sondern separat lieferbar. Ferner ist es möglich, zwei übereinander zu montieren, um so einen 200 Millimeter hohen Bereich zu schaffen. Ein umfangreiches Zubehörprogramm sowie verschiedene Komplettschrankvarianten ergänzen die Rack-Familie.

Zur Auslieferung äußert sich Matthias Seger, Produkt-Manager Rack bei Schäfer-IT-Systems: „Auch die neue Generation der Komplettschränke wird in einem Expressprogramm lieferbar sein. Zubehörartikel wie der Schranksockel werden ausschließlich lose beigelegt.“

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45931327 / Racks)