Suchen

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum Schneider EcoAisle optimiert Luftzirkulation im Datacenter

| Redakteur: Wilfried Platten

Steigende Stromkosten haben auch etwas Gutes: Sie erhöhen den Druck auf Unternehmen, sich durch energieeffiziente Systeme einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Firmen zum Thema

Containment-Systeme für Katl- und Warmgangeinhausung .
Containment-Systeme für Katl- und Warmgangeinhausung .
(Bild: Schneider Electric)

Bei Diskussionen um Effizenzsteigerungen und Kostensenkungen im Rechenzentrum spielt die Kühlung stets eine wichtige Rolle. Schneider Electric bietet mit EcoAisle ab sofort eine neue Generation intelligenter Containment-Systeme, mit denen die Leistungsfähigkeit der Kühlsysteme erhöht und gleichzeitig die Sicherheit der IT und des Personals garantiert wird. Die Lösung kann flexibel an die jeweiligen Rack-Breiten und -Höhen angepasst werden und verhindert die Vermischung von kalter und warmer Luft sowohl bei Warm- als auch bei Kaltgangeinhausungen. Die Active-Flow-Control-Funktion des Systems passt die Lüfterdrehzahl der Klimaanlage an und verschafft jederzeit einen Überblick über die aktuelle Luftströmung.

Warm oder kalt?

Eine Warmgangeinhausung mit InRow-Klimageräten bietet eine sehr kompakte Aufstellung bei Neuinstallationen oder in Räumen ohne Doppelboden. Dabei verbindet die Warmgangeinhausung in der Regel maximale Leistungsfähigkeit und optimale Energieeffizienz. Dennoch gibt es auch Fälle, bei denen die Kaltgangeinhausung die bessere Lösung ist. Beispielsweise bei bestimmten baulichen Voraussetzungen oder bei Bestandsrechenzentren mit Doppelboden und nach unten ausblasenden („down flow“) Klimaanlagen.

Mit EcoAisle sind Kalt- oder Warmgangeinhausungen jetzt mit Reihen-, Raum- und externen Kühlsystemen möglich. Dadurch kann die Effizienz beginnend beim Rack über mehrere Rack-Reihen oder den kompletten Raum bis hin zum gesamten Gebäude verbessert werden.

Technische Features

  • Active Flow Control (AFC): Die AFC-Funktion passt die Lüfterdrehzahl der Klimaanlagen der tatsächlichen IT-Last an und erreicht damit eine Reduktion der zur Kühlung verbrauchten Energie von bis zu 50 Prozent.
  • Flexibilität: Das System ist in unterschiedlichen Gangbreiten und Rack-Tiefen erhältlich und kann auch vor Ort noch angepasst werden. Zudem unterstützt die Lösung Warm- und Kaltgangeinhausungen.
  • Feuerwarnsystem: Alarmiert das Personal und lässt die Deckenplatten beim Überschreiten einer gewissen Temperatur zeitverzögert nach unten aus ihren Halterungen fallen. Die zusätzliche Integration einer Feuerlöschanlage ist möglich.
  • EcoLEDgy: Effiziente und energiesparende LED-Beleuchtung mit Bewegungssensoren.
  • Schiebetüren: Platzsparende und abschließbare Lösung für den Zugang in die Einhausung. Die Notfall-Funktion ermöglicht im Ernstfall das Öffnen der Türen in Fluchtrichtung.
  • Air Return-System: Das Warmluftführungssystem erlaubt den Einsatz von abgehängten Decken zur Warmluftführung oder den Anschluss an Luftführungskanäle. Mittels durchsichtiger Platten ist die Nutzung der vorhandenen Raumbeleuchtung möglich.
  • Over Aisle Access: Einfache, werkzeuglose Demontage einzelner Platten, um den Zugriff zur Verkabelung über den Racks und dem Gang zu vereinfachen.

(ID:42224825)