WILLKOMMEN IM SPECIAL ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
 
ich heiße Sie im DataCenter-Insider-Spezial „Energie-Effizienz“ herzlich willkommen. In diesen Sonderteil unserer Webseite haben wir alle Informationen rund um ein Thema zusammengefasst, das Betreiber von Rechenzentren jeder Größe stark beschäftigen muss – jetzt und in Zukunft.

Energie-Effizienz ist kein Anspruch, dem nur Rechenzentrums-Facilities von der USV, über PDUs, dem Design bis zur Kühlung gerecht werden können. Die IT selber, vom Prozessor, über Server, Tools und Racks bis zum Management ganzen RZ-Komplexe, muss Energie-effizientes Arbeiten ermöglichen.

Darüber hinaus spielt „Green IT“ eine größere Rolle als je zuvor, wenngleich der Begriff „grün“ ein wenig angestaubt erscheint. Heute geht es um C02-Neutralität, Zertifikatshandel und Energiekosten, um ein paar Ersatzvokabeln zu nennen.

Im DataCenter-Insider-Spezial Energie-Effizienz finden Sie somit Artikel über RZ-Ausstattung, Hardware, Software, Services, Standards, Best Practices sowie zu organisatorischen und baulichen Maßnahmen.

Es freut mich, wenn Sie das Angebot nutzen und dabei die Informationen sowie Anregungen finden, die Sie zur Steigerung der Energie-Effizienz in Ihrem Unternehmen benötigen.

Ihre
Ulrike Ostler

Chefredakteurin DataCenter-Insider.de

 

FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZU STROMSPARENDE SERVER UND RZ-KOMPONENTEN VON ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM

SAP HANA auf virtualisierten Scale-out-Systemen von Fujitsu

SAP Standard Application Benchmarks

SAP HANA auf virtualisierten Scale-out-Systemen von Fujitsu

Die In-Memory-Datenbank „HANA“ von SAP auf hyperkonvergenten Scale-Up-Systemen sind fast schon ´normal`. Doch Fujitsu kann mit erstaunlich guten Benchmarks aufwarten, die Scale-out mit „VMware vSphere“, „VMware vSAN“ und „VMware NSX“ auf „Eternus DX S3“ als Grundlage gar zur günstigen Bare-Metal-Alternative macht. lesen

Was ist ein Bootloader?

Kleine Starthilfe für Rechner

Was ist ein Bootloader?

Ein Bootloader (Boot-Manager, Startprogramm) benennt ein kleines Programm, das ein Betriebssystem (Operating System) eines Computers in den Arbeitsspeicher lädt und somit das Gerät zum Laufen bringt. lesen

Was ist Rack-Scale?

Das volle Potenzial

Was ist Rack-Scale?

Rack-Scale oder Rack-Scale-Design ist eine disaggregierte Rack-Architektur, die Software-orientierte Ansätze wie zum Beispiel Virtualisierung und Cloud-Computing ergänzt, indem sie für die jeweilige Aufgabe Hardware dynamisch und optimal kombiniert. Damit können Aufgaben rein Hardware-basiert über eine einzelne Konsole realisiert werden. lesen

Googles Machine-Learning-Chip braucht Flüssigkeit

Die Luft reicht nicht

Googles Machine-Learning-Chip braucht Flüssigkeit

Die Wärmekapazität von Wasser ist um den Faktor 3.300 und die Wärmeleitfähigkeit in etwa 20-mal höher als die der Luft und eine CPU produziert mehr Wärme als eine handelsübliche Herdplatte. Doch mit Wasser im Rechenzentrum gibt es keine Tier-III-Zertifizierung. Mit Künstlicher Intelligenz steigen die Anforderungen nochmals; das Kühlen können Luftströme nicht mehr leisten. Nun hat Google die Version 3.0 seiner „Tensor Processing Unit“ (TPU) vorgestellt und diese wird flüssig gekühlt. lesen

FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZU DATACENTER (INFRASTRUCTURE) MANAGEMENT, TOOLS & MAßNAMEN VON ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM

Äpfel zur Rekrutierung und Bindung von Mitarbeitern

An apple a day keeps the doctor away

Äpfel zur Rekrutierung und Bindung von Mitarbeitern

Digitalisierung und IoT stellen nicht nur Anforderung an Sicherheit und Verfügbarkeit der IT. Mit steigenden Datenmengen, wächst zudem der Bedarf an den Menschen hinter den Maschinen. Bei der Gewinnung und dem Halten von Fachkräften müssen die Unternehmen kreativ werden. Und wie?Kim Blecker, Bereichsleiterin Personal und Recht bei der Data Center Group, gibt Beispiele. lesen

Facebook-Datacenter in Nord-Schweden verdoppelt sich

Der wirtschaftliche Nutzen der Facebook- (und AWS-) Ansiedlung in Schweden

Facebook-Datacenter in Nord-Schweden verdoppelt sich

Facebook hat in der vergangenen Woche die Erweiterung seines Datacenter-Standortes im schwedischen Luleå auf fast das Doppelte angekündigt. Dadurch wird dieses zu einem der größten Rechenzentren der Welt. In Deutschland meinen Politiker auf solche Megazentren verzichten zu können und Ämter machen es Datacenter-Ansiedlungen schwer. Da ist es doch ganz interessant, welche Berechnungen in Schweden getätigt wurden, bevor Facebook den Zuschlag für das Areal bekam. lesen

Netzwerk von Megaport unterstützt hybride Netzwerkverbindungen

Software-definiert in die Google Cloud

Netzwerk von Megaport unterstützt hybride Netzwerkverbindungen

Megaport Ltd. ist ein Dienstleiter in Sachen Network as a Service-(NaaS) aus Brisbane, Australien. Mit der Unterstützung für des Cloud-Dienstes „Google Clouds Partner Interconnect“ können Kunden jedoch von überall eine private Verbindung zur „Google Cloud-Plattform“ herstellen. lesen

Schneider Electric mit neuen Kabelrinnen und Kaltwassersätzen

Rinnen für die Großen, kaltes Wasser für die Kleineren

Schneider Electric mit neuen Kabelrinnen und Kaltwassersätzen

Viele Anbieter, die Rechenzentrums-Gewerke beziehungsweise Datacenter-Technik bereitstellen, adressieren auch andere Industrien. Und so ist die Hannover Messe für diese schon immer Pflicht. Schneider Electric nutze die diesjährige Veranstaltung in Hannover, um Kaltwassersätze für einen mittleren Leistungsbereich sowie ein Kabelrinnensystem für LWL- und Datenkabelinstallationen im Datacenter vorzustellen. lesen

FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZU RECHENZENTRUMS-DESIGN VON ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM

Welchen Stellenwert hat IT Made in Germany heute?

Chancen und Risiken des IT-Standorts Deutschland

Welchen Stellenwert hat IT Made in Germany heute?

Standortbestimmung für IT Made in Germany: Ein Nachbericht einer Podiumsdiskussion zu Chancen und Risiken des IT-Standortes Deutschland mit prominenten Vertretern von Bitkom, Hasso Plattner Institut, der Datenverarbeitungszentrale Schwerin und IBM während des „Beta Systems Technology Forum 2018“ in Berlin. lesen

Aus für irischen Apple-Datacenter-Komplex

Suboptimal gelaufen

Aus für irischen Apple-Datacenter-Komplex

Das ist bitter - vor allem für Galway: Nach mehr als drei Jahren der Planung und intensiven Verhandlungen gibt Apple seine Pläne auf, in Irland ein Milliarde Dollar, rund 850 Millionen Euro, in den Bau eines neuen Rechenzentrums zu investieren. lesen

Unsichere Rechenzentren gefährden das Zukunftsmodell Blockchain

7Alliance übt Kritik an Nachlässigkeit

Unsichere Rechenzentren gefährden das Zukunftsmodell Blockchain

Wer Blockchain denkt, inkludiert Cryptomining sowie Rechenzentren, in denen das Schürfen, Ver- und-Entschlüsseln sowie das Stabilisieren der Währungen stattfindet. Kryptografie klingt doch gut und Blockcahin zukunftsweisnd, oder? Nun warnt das Expertengremium 7Alliance: Unsichere Rechenzentren lassen das Zukunftsmodell Blockchain wackeln. lesen

Fachkräftemangel dominiert die Future Thinking

Branchentreff in Darmstadt - Was bewegt?

Fachkräftemangel dominiert die Future Thinking

Diese Woche kam auf der „Future Thinking“ im Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadtium in Darmstadt die Datacenter-Branche zusammen, um die neusten Entwicklungen zu diskutieren. Die zweitägige Veranstaltung gipfelte in der Verleihung der Rechenzentrumspreise 2019. Veranstalter Ulrich Terahe wartete zudem mit einer Überraschung auf. lesen