WILLKOMMEN IM SPECIAL ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
 
ich heiße Sie im DataCenter-Insider-Spezial „Energie-Effizienz“ herzlich willkommen. In diesen Sonderteil unserer Webseite haben wir alle Informationen rund um ein Thema zusammengefasst, das Betreiber von Rechenzentren jeder Größe stark beschäftigen muss – jetzt und in Zukunft.

Energie-Effizienz ist kein Anspruch, dem nur Rechenzentrums-Facilities von der USV, über PDUs, dem Design bis zur Kühlung gerecht werden können. Die IT selber, vom Prozessor, über Server, Tools und Racks bis zum Management ganzen RZ-Komplexe, muss Energie-effizientes Arbeiten ermöglichen.

Darüber hinaus spielt „Green IT“ eine größere Rolle als je zuvor, wenngleich der Begriff „grün“ ein wenig angestaubt erscheint. Heute geht es um C02-Neutralität, Zertifikatshandel und Energiekosten, um ein paar Ersatzvokabeln zu nennen.

Im DataCenter-Insider-Spezial Energie-Effizienz finden Sie somit Artikel über RZ-Ausstattung, Hardware, Software, Services, Standards, Best Practices sowie zu organisatorischen und baulichen Maßnahmen.

Es freut mich, wenn Sie das Angebot nutzen und dabei die Informationen sowie Anregungen finden, die Sie zur Steigerung der Energie-Effizienz in Ihrem Unternehmen benötigen.


Ihre
Ulrike Ostler

Chefredakteurin DataCenter-Insider.de

FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZU GREEN IT VON ENERGIE-EFFIZIENZ IM RZ

FPGA-Schwachstelle

Das Karlsruher Institut für Technologie deckt auf

FPGA-Schwachstelle

Field-Programmable Gate Arrays (FPGAs) lassen sich anders als die meisten Computerchips flexibel einsetzen. Sie gelten daher als die „Legosteine der Computerhersteller“. Bislang galt die Nutzung solcher Dienste als relativ sicher. Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben potenzielle Einfallstore für Cyber-Kriminelle gefunden. lesen

PAC-Studie stellt fest: Unternehmen wollen Quanten-Computing jetzt

Quanten-Anealing mit Fujitsu

PAC-Studie stellt fest: Unternehmen wollen Quanten-Computing jetzt

Unternehmenslenker wollen es jetzt, das Quanten-Computing. Das zeigt eine aktuelle Studie von Fujitsu, die das unabhängige Analystenhaus PAC erhoben hat. Darüber hinaus sind 70 Prozent der Befragten der Ansicht, dass bereits jetzt ein adäquates Optimieren von Businessprozessen möglich ist. lesen

HPE übernimmt Supercomputing-Spezialisten Cray

KI, Machine Learning und Big Data

HPE übernimmt Supercomputing-Spezialisten Cray

Mit dem Kauf des Supercomputing-Spezialisten Cray positioniert sich HPE noch stärker im Markt für Hochleistungsrechner. In den kommenden Jahren erwartet das Unternehmen hier enorme Wachstumsraten, wenn die Analyse großer Datenmengen drastisch zunimmt. lesen

Der leistungsstärkste Edge-Computing-Server kommt von Atos

Rechen-Power nah der Datenentstehung

Der leistungsstärkste Edge-Computing-Server kommt von Atos

Im Rahmen der vierten „Atos Technology Days“ und der Messe „Vivatech“, einem Treffpunkt für Start-ups und Führungskräfte mit über 100.000 Teilnehmern, bei dem sich alles rund um das Thema Innovationen dreht, hat Atos das System „Bull Sequana Edge“ vorgestellt. Der nach Herstelleraussagen „weltweit leistungsstärkste Edge-Computing-Server“ wurde das Umfeld Internet of Things konzipiert. lesen

FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZU DATACENTER (INFRASTRUCTURE) MANAGEMENT, TOOLS & MAßNAMEN VON ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM

Selbstreinigende LWL-Kontakte für das Rechenzentrum

Rosenberger OSI setzt Konzept aus der Natur in der Produktionstechnik ein

Selbstreinigende LWL-Kontakte für das Rechenzentrum

Mit der Zeit verschmutzen Steckeroberflächen. Das Reinigen der Kontaktstellen ist aufwändig und verursacht Downtime. Doch „Preconnect Lotus“, von Rosenberger OSI entwickelt, soll dem ein Ende setzen. lesen

LWL-Sachsenkabel optimiert Einblasen, Spleißen und Messen

Einladung zum DataCenter Day 2019

LWL-Sachsenkabel optimiert Einblasen, Spleißen und Messen

Mit dem jetzt von LWL-Sachsenkabel vorgestellten Angebot „F2X“ sollen Glasfaser-Hausanschlüsse 30 Prozent schneller und ressourcensparender als bisher installiert werden. Anfang Juni wird der Anbieter seine Lösung live auf der „Aanga Com 2019“ in Köln vorführen. Im Oktober treffen Sie das Unternehmen auf dem diesjährigen „DataCenter Day“ in Würzburg. lesen

Windcloud will mit dem Datacenter Kohlendioxid aus der Atmosphäre ziehen

Kreislaufdenken für die Rechenzentrumsbranche

Windcloud will mit dem Datacenter Kohlendioxid aus der Atmosphäre ziehen

Bisher galt es als das Höchste der Gefühle, die Datacenter-Abwärme zu nutzen, um anderswo Prozess- oder Heizwärme zu sparen und so die Kohlendioxidbilanz der Stromschlucker aufzubessern. Doch der Newcomer Windcloud denkt weiter: Das Startup will mit Hilfe von einem Rechenzentrum und ihrer Abwärme aktiv Kohlendioxid beseitigen. lesen

Die EU rechnet: Datacenter-Abwärme nutzen ist keine Gewissensfrage, sondern Notwendigkeit

Daten sammeln, zum Mitmachen auffordern und Erfolge demonstrieren - das EU-Projekt Reuseheat

Die EU rechnet: Datacenter-Abwärme nutzen ist keine Gewissensfrage, sondern Notwendigkeit

Ist es nicht eine Schande? „Die Wärmemenge, die EU-weit von Energie-Anlagen und -Industrien verschwendet wird, entspricht jener, die derzeit zum Heizen aller Gebäude in Europa gebraucht wird.“ Dass nur wenige Rechenzentren Abwärme in Heizungssysteme oder gar Fernwärmenetze einspeisen, ist bekannt. Jetzt ist der Beitrag den Datacenter zur Nah- und Fernwärme leisten könnten, Teil des EU-Projekts „Reuseheat“. lesen

FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZU RECHENZENTRUMS-DESIGN VON ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM

Equinix plant für dieses Jahr 12 neue Rechenzentren und 23 Erweiterungen

Datacenter für die Digital Edge

Equinix plant für dieses Jahr 12 neue Rechenzentren und 23 Erweiterungen

Rund 1,73 bis 1,92 Milliarden Dollar will Equnix noch 2019 in den Bau und Ausbau von Rechenzentren investieren. Dabei sollen weltweit zwölf neue „International Business Exchange“-Datacenter eröffnet werden und 23 bestehende IBX-Rechenzentren ausgebaut werden. lesen

Errichtung im Schnellverfahren: Hyperscale-Rechenzentren in China

Entfesselte Drachen

Errichtung im Schnellverfahren: Hyperscale-Rechenzentren in China

Die chinesische Internet-Wirtschaft ist ein Wachstumstreiber. Innovative Geschäftsmodelle entstehen im Rekordtempo. Anbieter wie Chindata müssen daher neue Hyperscale-Rechenzentren in kürzester Zeit errichten, um den Datenhunger der digitalen Welt zu stillen. Eines der größten Rechenzentren in China wurde in nur sieben Monaten aufgebaut, wie der folgende Beitrag zeigt. lesen

Professor sicher: Edge-Computing wird richtig wichtig

Hosting & Service Provider Summit am 23. und 24. Mai

Professor sicher: Edge-Computing wird richtig wichtig

Am 23. und 24. Mai treffen sich in der Villa Kennedy in Frankfurt am Main Experten- und Anwender zum Hosting & Service Provider Summit. Schwerpunkthemen sind in diesem Jahr Sourcing & Solutions, Security & Compliance, Strategies & Business Concepts sowie Future Technologies. lesen

Rechenzentren im Mittelpunkt der IoT-Datenflut

Enterprise Ireland gibt 5 Tipps für serviceorientierte Datacenter

Rechenzentren im Mittelpunkt der IoT-Datenflut

Es dreht sich um mehr als Kühlschränke, die eigenständig neue Einkaufslisten erstellen, oder in der Wohnung installierte Beleuchtungs- und Heizungssysteme, die sich automatisch einschalten, sobald die Bewohner auf dem Weg nach Hause sind. Connected Health, Smart Retail- oder Smart City-Projekte rufen große Begeisterung hervor und gewinnen immer mehr an Bedeutung. Rechenzentren müssen diese Infos verarbeiten, doch liefern sie längst eigene. lesen