Von Mainframe bis Datenbanken Mit der Infosys Modernization Suite in die Cloud

Redakteur: Ulrike Ostler

Die „Infosys Modernization Suite“ ist Bestandteil des „Infosys Cobalt“-Angebots und unterstützt die Modernisierungs-Services des Unternehmens. Das Angebot soll helfen Legacy-Systeme neu zu gestalten und fit zu machen für die Migration in eine Cloud.

Firmen zum Thema

Wer seine Daten, Applikationen und allgemein Informationstechnik in eine modernere Umgebung umziehen lassen will, dem bietet Infosys eine Modernisierungs-Suite plus Einpackhilfe an.
Wer seine Daten, Applikationen und allgemein Informationstechnik in eine modernere Umgebung umziehen lassen will, dem bietet Infosys eine Modernisierungs-Suite plus Einpackhilfe an.
(Bild: congerdesign auf Pixabay)

Shaji Mathew, Executive Vice President von Infosys, das weltweit aktiv aber im indischen Bangalore beheimatet ist, sagt: Die Infosys Modernization Suite bestehe aus mehr als 40 Services für Unternehmen, die ihre Legacy-Systeme modernisieren müssen. „Mit erfahrenen Beratern, einem großem Talentpool, einem umfangreichen Ökosystem von über 50 Partnern und globalen Modernisierungsimplementierungen für über 600 Kunden ist Infosys in der Lage, die Modernisierungsreise für seine Kunden erfolgreich zu katalysieren.“ Die Suite umfasst zudem fünf integrierte Plattformen: eine Cloud-native mit mehreren Anwendungsmodernisierungsmuster für die Entwicklung, eine für die Migration in die Cloud, eine speziell für die Mainframe-Modernisierung, eine, mit der sich Technologien umstellen und eine, mit der sich Datenbanken umziehen lassen .

Eine aktuelle Infosys Studie belegt, dass die Modernisierung der Legacy-Systeme eine der größten Herausforderungen bei der digitalen Transformation darstellt. Mithilfe der One-Stop-Lösung von Infosys lasse sich der Entwicklungsaufwand um bis zu 40 Prozent, die Markteinführungszeit um 20 bis 40 Prozent und die Modernisierungskosten um 15 bis 30 Prozent reduzieren. Die Vorteile gliedern sich laut Anbieter wie folgt:

  • Vollständigkeit – Die One-Stop-Lösung deckt zahlreiche Modernisierungsmuster und -technologien ab.
  • Agilität – Verkürzt die Markteinführungszeit durch Bootstrapping von Projekten mit integrierten und automatisierten End-to-End-Workflows.
  • Effizienz – Optimiert die Modernisierungskosten durch signifikante Steigerung der Produktivität über den gesamten Lebenszyklus hinweg.

Infosys bietet zwei Beispiel für den erfolgreiche Migrationsprojekte an:

Kmart Australia plante, die Mainframe-Anwendungen zu erneuern oder zu ersetzen. Im ersten Schritt virtualisierte das Unternehmen zunächst den Mainframe, um ihn in der AWS-Cloud auszuführen, und nutzte die freigewordene Kapazität, um sein Warenwirtschaftssystem zu modernisieren.

Auch für EON UK war es unabdingbar, die Altsysteme zu modernisieren, um den neu gewonnenen Kundenstamm effektiv zu unterstützen und gleichzeitig die Kosten zu senken sowie die Geschwindigkeit von Produkteinführungen zu erhöhen und die Kundenerfahrung zu verbessern. Justin Miller, Chief Technology Officer, E.ON UK, sagt: „Infosys hat unsere Modernisierungsreise ohne Risiken geplant. Möglich wurde dies, indem wir eine frühe techno-kommerzielle Validierung durchgeführt, die richtigen Partner über eine einzige kommerzielle Schnittstelle eingebunden und die Time-to-Market beschleunigt haben – und all dies mithilfe der Infosys Modernization Suite.“

(ID:47037351)