Doppelwandler-Technik erreicht Wirkungsgrad bis zu 96 Prozent

Schneider Electric erweitert USV-Baureihe um Leistungsgrößen bis 200 Kilovoltampere

| Redakteur: Ulrike Ostler

Christopher Thompson, Vice President 3-Phasen-Geschäftsfeld bei Schneider Electric, sagt über die zusätzlichen Modelle: „Die neuen Leistungsgrößen eignen sich hervorragend für kleine und mittlere Unternehmen, Rechenzentren und Produktionsumgebungen.
Christopher Thompson, Vice President 3-Phasen-Geschäftsfeld bei Schneider Electric, sagt über die zusätzlichen Modelle: „Die neuen Leistungsgrößen eignen sich hervorragend für kleine und mittlere Unternehmen, Rechenzentren und Produktionsumgebungen. (Bild: Schneider Electric)

Schneider Electric erweitert die Baureihe „Easy-UPS-3M“ um drei neue Leistungsgrößen mit 120, 160 und 200 Kilovoltampere (kVA).

Die Dreiphasen-USV-Systeme Easy UPS 3M von Schneider Electric sind für die Absicherung von mittleren und großen Rechenzentren ausgelegt und lassen sich zum Schutz von betriebskritischen Telekommunikations- oder Industrie-Anwendungen einsetzen. Im Doppelwandler-Betrieb erreichen die Systeme für die Unterbrechungsfreie Stromversorgung laut Hersteller einen Wirkungsgradwert von bis zu 96 Prozent.

Zusätzliches Einsparpotenzial biete der energiesparende Eco-Modus: Hier seien Effizienzwerte von bis zu 99 Prozent möglich. Dank des hohen Leistungsfaktors von 0,99 werden Blindleistungsverluste zudem auf ein Minimum reduziert.

Die Easy-UPS-3M-Baureihe besitzt die Schutzklasse IP-20, integrierte Loadtest, Überlastschutz und ein großes Eingangsspannungsfenster. Die Systeme lassen sich nach Herstellerangaben einfach installieren und können dank integrierter Schwerlastrollen leicht in Position gerollt werden. Der frontseitige Servicezugangs soll eine schnelle Überprüfung und Wartung des USV-Systems ermöglichen. Bei besonders hohen Leistungsanforderungen können zur Kapazitätserhöhung bis zu sechs USV-Systeme parallelgeschaltet werden.

Bedienung und Service

Konfigurieren und verwalten lassen sich die USV-Einheiten über ein Display. Mit der optional erhältlichen SNMP-Karte ist es außerdem möglich, die Easy-UPS-Systeme in die Cloud-basierte DCIM-Plattform „Ecostruxure IT Expert“ zu integrieren.

Kunden von Schneider Electric erhalten außerdem einen Inbetriebnahme-Service. Dieser stellt sicher, dass die USV-Anlagen ordnungsgemäß und sicher konfiguriert sind. Die neuen Baugrößen bis 200 kVA sind ab sofort im Raum Deutschland, Österreich und Schweiz verfügbar.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46105144 / Versorgung)