Suchen

Exchange Server 2013 Öffentliche Ordner in der Exchange-Verwaltungskonsole verwalten

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

In den Einstellungen für einen öffentlichen Ordner in der Exchange-Verwaltungskonsole können Sie weitere Einstellungen durchführen. Wir zeigen Ihnen welche das sind.

Öffentliche Ordner
Öffentliche Ordner
(Thomas Joos)

In Exchange 2013 können Sie über den Bereich "Ordnerberechtigungen" auf der rechten Seite unten im Bereich "Öffentliche Ordner/Öffentliche Order" Berechtigungen ändern.

Rufen Sie die Bearbeitung eines öffentlichen Ordners mit dem Stiftsymbol in der Exchange-Verwaltungskonsole auf, können Sie weitere Einstellungen anpassen.

Auf der Registerkarte "Allgemein" steht noch die Option "Gelesen- und Ungelesen-Informationen pro Benutzer für diesen öffentlichen Ordner aufbewahren" zur Verfügung. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, merkt sich der Ordner den Lesestatus der Elemente für einzelne Benutzer.

Auf der Registerkarte "Allgemeine E-Mail-Eigenschaften" können Sie verschiedene Einstellungen für die Anzeige des öffentlichen Ordners und der E-Mail-Adresse vornehmen. Die Option "Aus Exchange-Adresslisten ausblenden" verhindert, dass der Ordner in der globalen Adressliste und anderen Adresslisten angezeigt wird. 

Auf der Registerkarte "Zustellungsoptionen" können Sie Einstellungen für den Nachrichtenfluss festlegen.Wichtige Einstellungen finden Sie auch über das Menü "Nachrichtenflusseinstellungen". Hier lassen sich Einstellungen ebenso vornehmen wie für normale Benutzer,