Suchen

Rack-basierte Stromverteilung für Rechenzentren Emerson Network Power erweitert Managed-PDU-Familie für Racks

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Ulrike Ostler

Mit der „MPH2“ Managed Rack PDU und dem „RPC2“-Kommunikationsmodul baut Emerson Network Power sein Angebot an Stromverteilungseinheiten für den Einsatz im Datacenter aus.

Firma zum Thema

Mit der MPH2 erweitert Emerson Network Power sein Angebot an PDUs.
Mit der MPH2 erweitert Emerson Network Power sein Angebot an PDUs.
(Emerson Network Power)

Die MPH2 Rack PDU soll durch hohe Temperaturtoleranzen von bis zu 60 Grad Celsius glänzen und bietet in Verbindung mit dem Kommunikationsmodul „RPC2“ umfangreiche Fernverwaltungsfunktionen sowie Echtzeitüberwachung und Kontrolle der angeschlossenen Verbraucher. Das soll IT-Experten die Überwachung, Prognose und Verwaltung von Änderungen im Rechenzentrum bei gleichzeitig hoher Verfügbarkeit ermöglichen.

Geringer Energieverbrauch

Laut Emerson weist MPH2 einen geringen Energieverbrauch im Vergleich mit anderen Rack-PDU mit Schaltfunktion auf. Pro Jahr sollen sich dadurch bis zu 76 Euro pro Rack einsparen lassen.

Weiteres Einsparpotenzial wird durch die Konsolidierung von Benutzer-IP-Verbindungen und Geräte-Überwachung realisiert. Bis zu vier MPH2-PDUs lassen sich dazu zu einem Array kombinieren.

Umfassende Unterstützung

Alle wichtigen Verwaltungs-, Authentifizierungs- sowie Verschlüsselungsstandards und –protokolle werden unterstützt. Die PDUs sind vollständig mit den KVM-Produkten, seriellen Konsolen und Infrastruktur-Management-Systemen von Emerson kompatibel.

Stromversorgungs- und Umgebungsinformationen lassen sich zudem in Emersons Verwaltungssoftware für Rechenzentren oder ähnlichen Lösungen von Drittanbietern kombinieren. Die Rack-PDUs sind auch bereits installiert in passenden Racks erhältlich, was eine schnelle Inbetriebnahme ermöglicht.

Hohe Messgenauigkeit

Das Kommunikationsmodul RPC2 bietet schnell aufrüstbare Netzwerkkommunikation, Umgebungssensoren und eine lokal oder per Verwaltungssoftware erreichbare Benutzeroberfläche. Es ermöglicht das Messen von elektrischen und umgebungsbezogenen Parametern, das Festlegen von Grenzwerten, Alarmen und Benachrichtigungen sowie Steuerung und Management individueller Anschlüsse und Verbraucher.

Die Messgenauigkeit liegt laut Emerson bei maximal einem Prozent Abweichung. Sowohl MPH2 als auch RPC2 sind ab sofort erhältlich.

(ID:42814555)