Suchen

Von Datacenter-Pods bis Rechenzentrums-IT Ein Customer Solution Center für Kunden von Dell EMC und Schneider Electric

| Redakteur: Ulrike Ostler

Das Customer Solution Center (CSC) von Dell Technologies in Frankfurt am Main ist 300-Kilowatt stark und wird vom Betreiber als Briefing- und Demo-Center genutzt. Das Unternehmen integriert nun „Hyper-Pod“-Module von Schneider Electric und zeigt verschiedene USV- und PDU-Systeme von APC by Schneider Electric.

Firmen zum Thema

„Hyper-Pod“-Module von Schneider Electric im Customer Solution Center von Dell Technologies.
„Hyper-Pod“-Module von Schneider Electric im Customer Solution Center von Dell Technologies.
(Bild: Schneider Electric)

So genannte Pods bestehen aus mehreren Racks, die in Reihe oder in Reihenpaaren über ein Einhausungssystem zu funktionellen Einheiten zusammengeschlossen werden. Jede Pod-Unit kann dabei individuell für bestimmte Redundanzanforderungen, Leistungsdichten und Kühlleistungen ausgelegt werden. Nach Angeben von Schneider Electric stehe die Pod-Architektur für den nächsten Umbruch in der Bereitstellung von IT-Ressourcen - in Zeiten, in denen Kosten, Effizienz und Standardisierung die bestimmenden Faktoren in der IT-Landschaft seien.

Die Server-Racks sind kein tragendes Element der Einhausung.
Die Server-Racks sind kein tragendes Element der Einhausung.
(Bild: Schneider Electric)

Im Gegensatz zu herkömmlichen Einhausungen biete das Hyper-Pod-System einen entscheidenden Vorteil: Die Server-Racks selbst bilden kein tragendes Element der Einhausung. Bei steigendem Leistungsbedarf kann somit jederzeit durch das einfache Hinzufügen von komplett vorkonfigurierten 19“-Racks reagiert werden, ohne großen Montageaufwand. Auch ein Scale-Out mit hyperkonvergenten Infrastrukturen, wie etwa den „VX-Rack-Flex“-Systemen von Dell EMC, sei so jederzeit möglich.

Das Design von Hyper-Pod ist Teil der „Ecostruxure für Datacenter“-Architektur von Schneider Electric und unterstützt alle aktuellen Rack-Systeme, unabhängig vom Hersteller.

Dell Technologies nutzt das Customer Solution Center zu Demonstrationszwecken - von technischen Briefings über Machbarkeitsnachweise bis hin zu Architekturdesign-Sitzungen bietet sich ein breites Spektrum an Dienstleistungen und Workshops. Außerdem lassen sich nun die Hyper Pods begutachten sowie verschiedene USV- und PDU-Systeme von APC by Schneider Electric in der Praxis erleben. Auch Interessenten, die sich über eine Installation der Software für Datacenter-Infrastructure Management „Struxureware“ von Schneider Electric informieren möchten, finden hier einen Anlaufpunkt.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:45435450)