Suchen

Kühlen durch Kochen 3M und Boston schicken Supermicro-Server zum Tauchen

| Redakteur: Ulrike Ostler

Lässt sich Temperatur im Rechenzentrum nur um ein Grad erhöhen, spart der Betreiber rund 4 Prozent bei den Kühlkosten. Derzeit gilt dabei die freie Kühlung als das Non-Plus-Ultra, auch deswegen, weil Flüssigkühlung in sich geschlossene Systeme erfordert. Das aber ist aufwändig. 3M und Boston stellen nun als Alternative ein halb-offenes Tauchbad für Server vor.

Firmen zum Thema

Durch das Guckloch lässt sich ein Supermicro-Server in der 3M-Flüssigkeit Novec erkennen.
Durch das Guckloch lässt sich ein Supermicro-Server in der 3M-Flüssigkeit Novec erkennen.
(Bild: Ostler)

Vor 20 Jahren gegründet vermarktet das Unternehmen Boston Storage & Server Solutions GmbH seit nunmehr 19 Jahren Supermicro-Produkte. 3M wiederum liefert für alle möglichen Märkte Teillösungen, mit 46 Kerntechnologien, auch für Rechenzentren. Gegenwärtig generiert der Konzern mit rund 88.000 Mitarbeitern weltweit rund 29,9 Milliarden Dollar Umsatz.

„Novec“, in einem Pro-Sieben-Beitrag einmal als „Wunderstof bezeichnet, ist ein 3M-Produktsortiment von chemischen Verbindungen. Die Haupteinsatzgebiete umfassen: Präzisions- und Elektronik-Reinigung, Brandschutz, Oberflächenbeschichtung, Elektronik-Testen und die Herstellung von chemischen Spezialitäten, wie Schmierstoffen sowie Wärme- und Kälte-Management. Der Effekt: eine Zeitung, die in die Flüssigkeit getaucht wird, bleibt trocken, ein untergetauchtes Handy klingelt, der Flatscreen läuft im Aquarium.

Ziel bei der Entwicklung dieser Novec High-Tech Flüssigkeiten war es, in industriespezifischen Anwendungen neue Maßstäbe in Bezug auf Sicherheit, Effektivität und Zukunftsfähigkeit zu setzten. Dabei ist Novec weder giftig, es muss nicht als Gefahrgut transportiert werden, noch brennbar. Im Gegenteil: Viele dürften Novec als Löschmittel kennen, denn es beschädigt weder IT noch Elektrik.

siehe auch: Bildergalerie „Boston und 3M versenken Supermicro-Server

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:42382688)