WILLKOMMEN IM SPECIAL ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
 
ich heiße Sie im DataCenter-Insider-Spezial „Energie-Effizienz“ herzlich willkommen. In diesen Sonderteil unserer Webseite haben wir alle Informationen rund um ein Thema zusammengefasst, das Betreiber von Rechenzentren jeder Größe stark beschäftigen muss – jetzt und in Zukunft.

Energie-Effizienz ist kein Anspruch, dem nur Rechenzentrums-Facilities von der USV, über PDUs, dem Design bis zur Kühlung gerecht werden können. Die IT selber, vom Prozessor, über Server, Tools und Racks bis zum Management ganzen RZ-Komplexe, muss Energie-effizientes Arbeiten ermöglichen.

Darüber hinaus spielt „Green IT“ eine größere Rolle als je zuvor, wenngleich der Begriff „grün“ ein wenig angestaubt erscheint. Heute geht es um C02-Neutralität, Zertifikatshandel und Energiekosten, um ein paar Ersatzvokabeln zu nennen.

Im DataCenter-Insider-Spezial Energie-Effizienz finden Sie somit Artikel über RZ-Ausstattung, Hardware, Software, Services, Standards, Best Practices sowie zu organisatorischen und baulichen Maßnahmen.

Es freut mich, wenn Sie das Angebot nutzen und dabei die Informationen sowie Anregungen finden, die Sie zur Steigerung der Energie-Effizienz in Ihrem Unternehmen benötigen.


Ihre
Ulrike Ostler

Chefredakteurin DataCenter-Insider.de

FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZU RECHENZENTRUMS-DESIGN VON ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM

Forschung fragt: Wie viel Energie braucht die Cloud?

Österreichisch-deutsche Studie im Auftrag der Europäischen Kommission

Forschung fragt: Wie viel Energie braucht die Cloud?

Egal ob für E-Mail-Dienste oder das Speichern und Teilen von Daten: Jedes vierte Unternehmen in der EU nutzt Cloud Computing. Nun analysieren das österreichische Umweltbundesamt und das deutsche Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstmals, wie hoch der Energiebedarf des Cloud Computing ist und wie Energie-Effizienz in der öffentlichen Beschaffung von Cloud-Dienstleistungen berücksichtigt werden kann. lesen

Hoch im Norden Schwedens steht ein EU-gefördertes Energie-Effizienz-Rechenzentrum

Einweihung des Boden Type Data Center One

Hoch im Norden Schwedens steht ein EU-gefördertes Energie-Effizienz-Rechenzentrum

Am 7. Februar war es soweit: Finanziert durch das Programm der Europäischen Kommission „Horizont 2020“ hat ein europaweites Konsortium, das vier Nationen und fünf Unternehmen umfasst, offiziell die erste Installation eines Energie-effizienten Rechenzentrumskonzepts eröffnet: Der Prototyp trägt die Bezeichnung „Boden Type DC One“ (BTDC). lesen

Die Online-Abstimmung für den Deutschen Rechenzentrumspreis läuft

Werden Sie Juror!

Die Online-Abstimmung für den Deutschen Rechenzentrumspreis läuft

Ab jetzt bestimmen Sie. Seit dem heutigen Montag, den 11. Februar 2019, dürfen Leser darüber abstimmen, wer in diesem Jahr den Deutschen Rechenzentrumspreis verdient hat. Das Online-Voting ist eröffnet. lesen

Eco: Gut, dass der Blaue Engel für Co-Location-Rechenzentren kommt

Energie- und Ressourcen-effiziente Mietrechenzentren

Eco: Gut, dass der Blaue Engel für Co-Location-Rechenzentren kommt

Offenbar ist der „Blaue Engel“ für Co-Location-Rechenzentren eine beschlossene Sache. Laut Eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. sollen sich die Betreiber solcher Datacenter bereits ab diesem Jahr dafür bewerben können. Der Eco Verband begrüße Chance für deutsche Rechenzentrums-Betreiber, Energie-Effizienz als Wettbewerbsvorteil auszuspielen, heißt es. lesen

Neue Frist für den Deutschen Rechenzentrumspreis

Jetzt aber flott

Neue Frist für den Deutschen Rechenzentrumspreis

Die Einreichungsfrist für den Deutschen Rechenzentrumspreis (DRZP) ist verlängert. lesen

Wie Cloud-fähige Rechenzentren die Umwelt belasten

Supermicro untersucht ökologische Nachhaltigkeit der Datacenter

Wie Cloud-fähige Rechenzentren die Umwelt belasten

Milliarden und Abermilliarden Kilowattstunden Strom verschlingen alle Services, die heute via Internet und aus der Cloud genutzt werden. Damit wird auch unsere Atmosphäre zusätzlich belastet: Die Umweltorganisation Greenpeace warnt schon seit Jahren, dass der Betrieb von Computern, Servern sowie IT-Services jährlich genauso viel belastendes Treibhausgas produziert, wie der gesamte Flugverkehr weltweit. lesen

Die Top 10 Datacenter-Trends von Uptime Institute Research

Chancen und Risiken für die Datacenter-Branche im Jahr 2019

Die Top 10 Datacenter-Trends von Uptime Institute Research

Die Bedingungen für und die Einflussfaktoren auf den Bau, die Modernisierung und den Betrieb von Rechenzentren ändern sich massiv – nicht immer zum Positiven; So verursachen Frachkräftemangel aber auch das außerordentliche Wachstum Verzögerungen in der Lieferkette. Zugleich schaffen Innovationen in den Bereichen Vernetzung, Leistung und Belastbarkeit neue Möglichkeiten. Das Uptime-Institut hat sich die Trends für 2019 genauer angeschaut. lesen

Countdown für die Einreichungen zum Deutschen Rechenzentrumspreis 2019

Da war doch noch etwas….

Countdown für die Einreichungen zum Deutschen Rechenzentrumspreis 2019

Für alle, die sich um den Deutschen Rechenzentrumspreis 2019 bewerben wollen, heißt es: Der Countdown läuft. Am 15. Januar 2019 endet die Einreichungsfrist. lesen

Die Gewinner des eco://award 2018

Ausgezeichnet!

Die Gewinner des eco://award 2018

Am 28. November zeichneten die führenden Köpfe der deutschen Internet-Wirtschaft ihre zukunftsweisendsten Unternehmen mit dem eco://award 2018 aus. Zwei Mal ging der Award nach Bremen – an den IT- und Marketingdienstleister Consultix GmbH und der Sonderpreis für sein Lebenswerk an Time Cole. lesen

Windcloud 4.0 führt den Rechenzentrumsbetrieb in eine klimaneutrale Zukunft

Frischer Wind für emissionsfreie Rechenzentren

Windcloud 4.0 führt den Rechenzentrumsbetrieb in eine klimaneutrale Zukunft

Nachhaltig, kostengünstig, hochverfügbar und hochsicher soll das Rechenzentrum sein: Karl Rabe, Thomas Reimers und Wilfried Ritter haben in Nordfriesland heuer Windcloud 4.0 gegründet. Derzeit baut das Unternehmen mit Unterstützung von drei Investoren der Wind- und Energietechnik-Industrie sowie weiteren Partnern aus Industrie und Politik ein digital-industrielles Ökosystem entlang der Nordseeküste Deutschlands auf. lesen

Prior1 stellt Rechenzentrum bei der Schuler Group fertig

F-90 Bauweise

Prior1 stellt Rechenzentrum bei der Schuler Group fertig

Prior1 hat seine Arbeit an einem Rechenzentrumsprojekt bei der Schuler Group abgeschlossen. Parallel zum Neubau des „Schuler Innovation Tower“ in Göppingen wurde ein 120 Quadratmeter großes Rechenzentrum realisiert. lesen

Wird es einen Blauen Colo-Engel geben?

Der IT und den Kunden sind die Stromverschwendung egal

Wird es einen Blauen Colo-Engel geben?

Am 26. November 2018 lädt der Eco - Verband der Internetwirtschaft e.V. Co-Location-Betreiber zu einem Workshop „Blauer Engel“ ein. Denn das Umweltbundesamt möchte zusammen mit interessierten Experten ein Konzept für Co-Location-Datacenter entwickeln. Im Interview erläutert Béla Waldhauser, CEO der Telehouse Deutschland GmbH und zuständig für das operative Geschäft der KDDI in Deutschland, was er davon hält. lesen

Direkte Wasserkühlung kombiniert mit Umluft hält Micro-Datacenter mit 40 Kilowatt fit

Stulz und Cloud&Heat arbeiten zusammen

Direkte Wasserkühlung kombiniert mit Umluft hält Micro-Datacenter mit 40 Kilowatt fit

Cloud&Heat hat ein Konzept entwickelt, das Server durch eine direkte Kühlung mit Wasser zugleich zur Heizung macht. Jetzt soll dieses als Ausstattungsoption für die Micro-Datacenter-Technik von Stulz zur Verfügung stehen. Der Systemlieferant im Bereich Klimatechnik will im Gegenzug mit seiner weltweiten Service- und Vertriebsorganisation beim internationalen Ausbau von Cloud&Heat helfen. lesen

Wie funktioniert Freie Kühlung, Herr Nieschalk?

Freie Kühlung im Rechenzentrum

Wie funktioniert Freie Kühlung, Herr Nieschalk?

Dass Kühlung mit Wasser und anderen Kühlflüssigkeiten eine deutlich höhere Energie-Effizienz aufweist, lässt die Betreiber von Rechenzentren mit sehr hoher Dichte, etwa bei High Performance Computing oder bei Superrechnern primär dazu greifen. Doch nicht nur die Angst vor Wasser im Datacenter auch die Schwierigkeiten, solche Systeme einzubauen und zu monitoren, macht die Freie Kühlung für viele zur einzigen Alternative. lesen

Einladung zum DataCenter Day 2018

#dc_day - IT-Strategy drives Infrastructure

Einladung zum DataCenter Day 2018

Am 23. Oktober in diesem Jahr ist es wieder so weit: Der DataCenter Day findet im Vogel Convention Center (VCC), Würzburg, statt. Das Motto: „IT-Strategy drives Infrastructure“. Mit Datacenter-Insider als Medienpartner einer Vogel-IT-Medien-Veranstaltung können Sie mehr erwarten als Marketing-Geblubber und Gemeinplätze. Hier ein paar Highlights. lesen

Ab jetzt: Bewerben für den Deutschen Rechenzentrumspreis 2019!

Nummer 9 bringt viele Neuerungen

Ab jetzt: Bewerben für den Deutschen Rechenzentrumspreis 2019!

Es geht wieder los: Ab heute können Bewerber, die den Deutschen Rechenzentrumspreis 2019 erringen wollen, ihre Unterlagen einreichen. Gesucht werden in der Rechenzentrumsbranche zukunftsweisende und nachhaltige Ideen zur Steigerung der Energie-Effizienz. lesen

Das erste Rechenzentrum in einer Windmühle läuft und die Kundschaft ist happy

Datacenter-Stromversorgung ohne Umwege

Das erste Rechenzentrum in einer Windmühle läuft und die Kundschaft ist happy

Gelegentlich ist es für Rechenzentren in Ballungsgebieten schwierig, an genug Strom zu kommen. Dass es auch anders und vernünftiger geht, zeigt ein Pilotprojekt in Paderborn. Es integriert ein Co-Lokation-Rechenzentrum direkt in den Fuß einer Windenergieanlage von Enercon. lesen

Strömungen im Datacenter lassen sich in Echtzeit vorhersagen

Lattice-Boltzmann-Methode bestätigt

Strömungen im Datacenter lassen sich in Echtzeit vorhersagen

Thermische Strömungssimulationen untersuchen die Wärmeleitung, den Wärmeübergang und den thermischen Auftrieb. Dies alles ist etwa für die Kühlung von Rechenzentrumsmodulen ausschlaggebend – und angesichts massiver Racks durchaus herausfordernd. Eine neue Master-Arbeit hat nun ein Verfahren für die Echtzeitsimulation solcher Strömungen überprüft und für gut befunden. lesen

Biomasse mit Abluft aus dem Rechenzentrum trocknen

Sinnvoll genutzte Datacenter-Glut - geht das?

Biomasse mit Abluft aus dem Rechenzentrum trocknen

Das weltweit Interesse am Einsatz von Biomasse als Ersatzbrennstoff wird immer größer – gleichzeitig wird nach neuen Wegen gesucht, die Abwärme aus Rechenzentren (RZ) sinnvoll zu nutzen. Die schwedische Studentin Kristina Sandström hat daher untersucht, ob sich mit der Luft aus Rechenräumen, also mittels Konvektionstrocknung, auch Holzhackschnitzel trocknen lassen. lesen

Aus alt mach neu – Keppel baut Citibank-Datacenter um

Aus einem Bank-Datacenter wird ein Co-Location-Rechenzentrum

Aus alt mach neu – Keppel baut Citibank-Datacenter um

Beim Aufbau seines ersten deutschen Rechenzentrums nutzte der asiatische Anbieter Keppel Data Centres (KDC) aus Singapur ein bestehendes Gebäude, das nun auf eine Co-Location-Infrastruktur umgerüstet wird. Das Rechenzentrum gilt als besonders sicher und versteckt ein paar Überraschungen, etwa Löschen mit Sprühnebel im Rechnerraum. lesen