Suchen

Cloud-Choice-Garantie um Container-Orchestrierung erweitert Pega-Lösungen laufen mit Kubernetes

| Autor / Redakteur: M.A. Dirk Srocke / Elke Witmer-Goßner

Pegasystems unterstützt ab sofort Kubernetes. Kunden können die Enterprise Software „Pega Infinity“ somit wahlweise mit den entsprechenden Cloud-Angeboten von AWS, Azure, Google, Pivotal und Red Hat betreiben.

Firmen zum Thema

Mit der Cloud-Choice-Garantie stehen Kunden von Pegasystems verschiedene Optionen für das Deployment offen.
Mit der Cloud-Choice-Garantie stehen Kunden von Pegasystems verschiedene Optionen für das Deployment offen.
(Bild: Pegasystems)

Pegasystems bietet die eigene Software für Vertrieb, Marketing, Service und Operations nicht nur als komplett verwalteten Service an. Im Rahmen der so genannten Cloud-Choice-Garantie können Kunden die Lösungen auch über zertifizierte Cloud-Infrastrukturanbieter beziehen. Als zusätzliche Deployment-Option nennt Pegasystems nun auch die Container-Orchestrierungslösung Kubernetes.

Konkret unterstützt werden dabei:

  • AWS Elastic Kubernetes Service (EKS)
  • Microsoft Azure Kubernetes Service(AKS)
  • Google Kubernetes Engine (GKE)
  • Pivotal Container Service (PKS)
  • Red Hat OpenShift

Die „Pega Cloud Choice Guarantee for Kubernetes“ ist für Nutzer mit aktueller Lizenz für Pega Infinity verfügbar.

(ID:46282408)

Über den Autor