Cloud-Choice-Garantie um Container-Orchestrierung erweitert Pega-Lösungen laufen mit Kubernetes

Autor / Redakteur: M.A. Dirk Srocke / Elke Witmer-Goßner

Pegasystems unterstützt ab sofort Kubernetes. Kunden können die Enterprise Software „Pega Infinity“ somit wahlweise mit den entsprechenden Cloud-Angeboten von AWS, Azure, Google, Pivotal und Red Hat betreiben.

Anbieter zum Thema

Mit der Cloud-Choice-Garantie stehen Kunden von Pegasystems verschiedene Optionen für das Deployment offen.
Mit der Cloud-Choice-Garantie stehen Kunden von Pegasystems verschiedene Optionen für das Deployment offen.
(Bild: Pegasystems)

Pegasystems bietet die eigene Software für Vertrieb, Marketing, Service und Operations nicht nur als komplett verwalteten Service an. Im Rahmen der so genannten Cloud-Choice-Garantie können Kunden die Lösungen auch über zertifizierte Cloud-Infrastrukturanbieter beziehen. Als zusätzliche Deployment-Option nennt Pegasystems nun auch die Container-Orchestrierungslösung Kubernetes.

Konkret unterstützt werden dabei:

  • AWS Elastic Kubernetes Service (EKS)
  • Microsoft Azure Kubernetes Service(AKS)
  • Google Kubernetes Engine (GKE)
  • Pivotal Container Service (PKS)
  • Red Hat OpenShift

Die „Pega Cloud Choice Guarantee for Kubernetes“ ist für Nutzer mit aktueller Lizenz für Pega Infinity verfügbar.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46282408)