Google-Suche 2019

Die Top-Suchbegriffe bei Google

| Autor: Heidemarie Schuster

Google veröffentlicht die Suchanfragen des Jahres 2019.
Google veröffentlicht die Suchanfragen des Jahres 2019. (Bild: Pixabay)

Das Jahr 2019 ist fast vorbei und damit veröffentlicht Google die meist gesuchten Begriffe und Fragen des Jahres. Ob Schlagzeilen, Persönlichkeiten oder Menschen, von denen wir uns 2019 verabschieden mussten – auch in diesem Jahr spiegeln die Ergebnisse die Themen wieder, die Menschen in Deutschland und weltweit beschäftigt haben.

Der Rückblick von Google auf 2019 zeigt: Es war ein bewegendes Jahr. Sportlich ging es bei der Handball-WM und Frauen-Fußballweltmeisterschaft hoch her, es herrschte weltweite Erschütterung über die Zerstörung der Kathedrale Notre Dame durch ein Feuer und Millionen Menschen haben ein neues Europaparlament gewählt. Bevor 2020 anbricht, veröffentlicht Google einen Jahresrückblick und enthüllt die aufsteigenden Suchbegriffe und Fragen aus 2019 in neun Kategorien, die Sie in der Bildergalerie finden:

Google ermittelt die Trends des Jahres durch die Auswertung von Milliarden Suchanfragen, die Nutzer im Laufe des Jahres getätigt haben. Alle hier genannten Listen sind „trending searches“, also die am stärksten aufsteigenden Suchbegriffe des Jahres. Dies sind Begriffe, bei denen die betreffenden Suchanfragen 2019 für eine anhaltende Phase einen besonders starken Anstieg im Suchinteresse im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet haben. Diese aufsteigenden Begriffe werden dann nach dem Suchinteresse in der jeweiligen Phase absteigend sortiert.

Alle Listen für Deutschland und die Welt sind abrufbar unter google.de/2019.

Mit dem Tool Google Trends kann jeder selbst Trends von Suchanfragen ermitteln.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46291670 / IT-Services)