Ehrung bei Gala zur Kongressmesse Future Thinking

Deutscher Rechenzentrumspreis 2015 – Die Sieger

| Autor / Redakteur: Ludger Schmitz / Ulrike Ostler

Die Gewinner des deutschen RZ-Preises wurden bei einer Gala ausgezeichnet.
Die Gewinner des deutschen RZ-Preises wurden bei einer Gala ausgezeichnet. (Bild: Christian Lauf, Future Thinking)

Eine Fachjury hat entschieden, die Gewinner in den Kategorien des Deutschen Rechenzentrumspreises 2015 stehen fest. Den Publikumspreis gewann in der Leserwahl auf DataCenter-Insider die dtm Datentechnik Moll GmbH.

Eine unabhängige und interdisziplinär besetzte Fachjury hatte reichlich zu tun. Mehr als 60 Projekte hatten sich für den renommierten Preis beworben oder waren vorgeschlagen worden. Die Entscheidungen sind gefallen.

Die zweitägige Kongressmesse Future Thinking bildet traditionell den Rahmen. Der Deutsche Rechenzentrumspreis wird in acht Kategorien verliehen. Hinzu kommt ein Publikumspreis. Am Abend des ersten Tages dieses Events gibt es ein Gala-Diner, bei dem die Sieger ausgezeichnet werden.

Die RZ-Preisträger im Jahr 2015:

Kategorie 1: „Ideen & Forschung rund um das Rechenzentrum

Gewinner: Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit GmbH; Dr. Ralph Hintemann

Projekt: „Datacenter Power Plant: Rechenzentren als Rückgrat der Energiewende“

Kategorie 2: „RZ-Software

Gewinner: Daxten GmbH; Chad Rislov, Steve VanTassel

Projekt: „Perfekt per Funk – Monitoring für Strom und Umgebung in Rechenzentrum“

Kategorie 3: „RZ-Klimatisierung und Kühlung“

Gewinner: Fujitsu Technology Solutions GmbH; Gerhard Mühsam

Projekt: „Fujitsu Cool-safe Liquid Cooling für Primergy Server im Rechenzentrum“

Kategorie 4: „RZ-Energietechnik“

Gewinner: Eltek Deutschland GmbH; Volker Roßmann

Projekt: „Das Eltek Converged Power System im Rechenzentrum“

Kategorie 5: „RZ-IT und Netzwerk-Infrastrukturen“

Gewinner: Rohde & Schwarz SIT GmbH; Stephan Lehmann

Projekt: „Hochgeschwindigkeitsverschlüsselung für Cloud Backbone und Big Data“

Kategorie 6: „Neu gebaute energie- und ressourceneffiziente Rechenzentren“

Gewinner: Cloud & Heat Technologies GmbH; Marcel Schretzmann

Projekt: „Heizen mit Servern, die grüne, sichere, dezentrale Cloud“

Kategorie 7: „Energieeffizienzsteigerung durch Umbau im Bestands-RZ“

Gewinner: TU Chemnitz; PD Dr.-Ing. habil. Matthias Vodel

Projekt: „TUCool – Adaptive Klimasteuerung der TU Chemnitz“

Kategorie 8: „Gesamtheitliche Energieeffizienz im Rechenzentrum“

Gewinner: DARZ GmbH; Sergey Mirochnik

Projekt: „Ehemalige Landeszentralbank wird zu Hochsicherheits Green-IT RZ“

Publikumspreis 2015:

dtm Datentechnik Moll GmbH; Jan Moll

Projekt: „EnviMonitor: Hersteller- und plattformübergreifendes RZ-Monitoring“

Die weiteren Platzierten finden Sie unter: www.future-thinking.de/startseite-drzp/preistraeger.

Inhalt des Artikels:

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43335195 / Informationen zum Event)