Co-Location-Rechenzentrum mit Blauem Engel Akquinet strebt Umweltzertifikat für sein Hamburger Datacenter an

Redakteur: Ulrike Ostler

Rechenzentrumsbetreiber Akquinet hat sich in diesem Jahr, nach über acht Jahren Betrieb des Rechenzentrums „AKQ-RZ-HAM-02“, dazu entschlossen, das Umweltzeichen 214 für klimaschonende Co-Location-Rechenzentren, den Blauen Engel, zu beantragen.

Anbieter zum Thema

Am Hamburger Standort ist ein Teil des Rechenzentrumsgebäudes von Akquinet durch eine Sporthalle überbaut: Die Datacenter-Abwärme wird hier zum Heizen verwendet.
Am Hamburger Standort ist ein Teil des Rechenzentrumsgebäudes von Akquinet durch eine Sporthalle überbaut: Die Datacenter-Abwärme wird hier zum Heizen verwendet.
(Bild: Akquinet)

Damit Rechenzentren einen Blauen Engel bekommen können, müssen sie nachweisen, wie Energie-effizient und ressourcenschonend sie die IT betreiben. Da Co-Location-Sites Fläche, Verfügbarkeit und Connectivity lediglich an Unternehmen vermieten, die ihrerseits die IT betreiben, sind beim Co-Location-Engel die Kriterien für nachhaltige IT, ihren Betrieb, die Auswahl der Hardware und deren Auslastung weitestgehend ausgrenzt. Es bleiben in der Beurteilung der Rechenzentrumsbau, die Klimatisierung, die Maßnahmen zur Strombereitstellung ….

AKQ-RZ-HAM-02 ist eins von vier Rechenzentren, die Akquinet betreibt. Zwei der Rechenzentren sind baugleich: RZ-HAM-02 und „RZ-NOR-01“. Sie bilden in Hamburg und Norderstedt ein Twin Datacenter, das im Verbund die Standards „TSI 4.1“ der TÜV-IT und die Norm EN 50600 erfüllen.

Zu den Datacenter, Leistungen, die das Unternehmen anbietet, gehören individuelles IT-Outsourcing: Housing, Hosting, Cloud Services und kompletter Systemservice. Zu den Kunden zählen Unternehmen und Organisationen aus der Privatwirtschaft sowie der öffentlichen Hand, darunter Behörden oder Versicherungen, die sehr hohe Anforderungen an die Datensicherheit haben.

Akquinet bietet Housing, Hosting, Cloud Services und Systemservices an.
Akquinet bietet Housing, Hosting, Cloud Services und Systemservices an.
(Bild: Akquinet)

So ist an der Sicherheitsausstattung nicht gespart worden. Die Rechenzentren sind nach dem Prinzip einer 2N-Redundanz ausgelegt. Das bedeutet, dass alle Anlagen, die für eine Hochverfügbarkeit notwendig sind, in jedem der beiden identisch gebauten Gebäude doppelt und völlig unabhängig voneinander existieren.

Trotz dieser hohen Sicherheitsmaßnahmen glänzen die beiden Rechenzentren mit Energie-Effizienz. Im Jahresmittel erreichen die Gebäude des Twin Datacenter einen PUE-Wert von 1,25.

Es wurden unter anderem effiziente Kältemaschinen installiert, die speziell auf die Anforderungen von Rechenzentren ausgelegt sind. Außerdem besitzen die Gebäude Flächenkühlsysteme, so genannte Coolwalls, statt herkömmlicher Umluftkühlgeräte. Sie werden so gesteuert, dass sich ihr Betriebsverhalten den Lastverhältnissen in den IT‐Räumen anpasst. Es kommen zudem bevorzugt Materialien und Anlagen mit hoher Lebensdauer und guten Möglichkeiten für das Recycling zum Einsatz wie Stahl oder Kupfer.

Abwärmenutzung und Ökostrom

Außerdem ist ein Teil des Gebäudes am Hamburger Standort durch eine Sporthalle überbaut, die durch die Abwärme aus dem Rechenzentrum beheizt wird. Zudem bezieht für die Rechenzentren 100 Prozent Ökostrom. Es kommt ausschließlich Naturstrom aus erneuerbaren Energiequellen (Wind- und Wasserkraft, Sonnenstrahlung, Biomasse und Geothermie) zum Einsatz.

Um die Energie-effiziente Gebäude-Ausstattung aber auch kontinuierliche Verbesserungen mithilfe eines Energiemanagementsystems sowohl für das eigne Betreiberteam als auch für Kunden und Interessenten ersichtlich zu machen, bemüht sich Akquinet um den Blauen Engel für Co-Location-Rechenzentren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47478753)