Thermal-Management im Rechenzentrum

Vertiv setzt auf ölfreie Zentrifugalkühler mit Geoclima-Technik

| Redakteur: Ulrike Ostler

Die Kooperation mit Geoclima beschert Vertiv eine Reihe ölfreier Verdichtungs-Kühler der Produktreihe „Liebert OFC“.
Die Kooperation mit Geoclima beschert Vertiv eine Reihe ölfreier Verdichtungs-Kühler der Produktreihe „Liebert OFC“. (Bild: Vertiv)

Unter anderem macht es die Technologiepartnerschaft mit Geoclima möglich: Vertiv kündigt ölfreie Zentrifugalkühler sowie Angebote für das Kälte-Management in Rechenzentren an. Produkte und Maßnahmen sollen es Rechenzentrumsbetreibern ermöglichen, die Energie-Effizienz zu steigern.

Der Kundenbedarf nach Produkten und Services, die das Klima und die Temperatur in Rechenzentren möglichst effizient regeln, wächst. Vertiv reagiert unter anderem mit einer Reihe ölfreier „Turbocor“-Verdichtungs-Kühler der Produktreihe „Liebert OFC“, die im Rahmen der Partnerschaft mit Geoclima auf den Markt kommen.

Die Technik der italienischen Company Geoclima kommt etwa beim 5-MW-Rechenzentrum (Tier IV) von Colt zum Einsatz, bei dem zusammen mit der Cooltherm Ltd. das Kühlsystem erneuert wurde. Das Projekt umfasste das Design, die Produktion und Installation von vier luftgekühlten „Turbomiser“-Kältemaschinen mit Radialverdichtern zu je 1.250 Kilowatt Kälteleistung.
Die Technik der italienischen Company Geoclima kommt etwa beim 5-MW-Rechenzentrum (Tier IV) von Colt zum Einsatz, bei dem zusammen mit der Cooltherm Ltd. das Kühlsystem erneuert wurde. Das Projekt umfasste das Design, die Produktion und Installation von vier luftgekühlten „Turbomiser“-Kältemaschinen mit Radialverdichtern zu je 1.250 Kilowatt Kälteleistung. (Bild: Geoclima)

Die umfangreiche Liebert-OFC-Produktfamilie umfasst wassergekühlte Modelle von 300 Kilowatt (kW) bis 1.600 kW sowie luftgekühlte Modelle von 300 kW bis 1.700 kW. Diese sind auch mit Freecooling und Adiabatik erhältlich. Die neuen luft- oder wassergekühlten Kühler werden zum Start in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) erhältlich sein.

Partnerschaft mit Geoclima

Geoclima hat sich auf Kühlsysteme mit kleinem ökologischem Fußabdruck spezialisiert. Vertiv hat nun das Design der Produktfamilie Liebert OFC dahingehend optimiert, Kältemittel mit geringem Treibhauspotential – wie beispielsweise R1234ze – zu verwenden, ohne die Energie-Effizienz zu verringern. Andere Kältemittel, darunter R513A und R134a, sind auch in den Produkten erhältlich.

Kevin Brady, VP und General Manager Thermal Management EMEA bei Vertiv, erklärt: „Die Markteinführung der Liebert-OFC-Familie wird unseren Rechenzentrumskunden eine umfassende Palette an Kühllösungen geben: Schneckenwärmetauscher, Schraubenverdichter (klassisch oder mit Invertertechnologie) und Turbocor. So können sie ihre Effizienzvorgaben erfüllen und sind neuen Regulierungen immer einen Schritt voraus.“

Das Kaltwasser-Klimagerät „Liebert PCW“ für die Klimatisierung von Rechenzentren und Serverräumen ist in verschiedenen Konfigurationen und Kapazitäten erhältlich, von 200 kW bis 6 MW.
Das Kaltwasser-Klimagerät „Liebert PCW“ für die Klimatisierung von Rechenzentren und Serverräumen ist in verschiedenen Konfigurationen und Kapazitäten erhältlich, von 200 kW bis 6 MW. (Bild: Vertiv)

Dazu bietet Vertiv ein Thermal-Management-Portfolio. Bestands- und Neukunden Welt können dieses unter realen Bedingungen im Customer Experience Centre (CEC) in Tognana, Italien, testen, sobald die Corona-Virus-Pandemie es zulässt. Dieses verfügt über sechs Labore, darunter das Kühler-Testlabor mit 1,6 Megawatt (MW) Kapazität. Kunden können etwa die Leistung mit unterschiedlichen Wassertemperaturen und verschiedenen simulierten Umweltbedingungen – von -10 Grad bis +55 Grad – überprüfen. Ebenfalls im CEC vorhanden ist eine Testkammer für indirekte Verdampfungskühlung sowie zahlreiche Klima-Anlagen-Labore.

Zudem hat Vertiv im Rahmen seiner Innovationsstrategie kürzlich sein gesamtes Portfolio an Klima-Anlagen für die Bodenmontage überarbeitet – einschließlich „Vertiv Liebert PDX“ mit Direktverdampfer und drehzahlvariablen Kompressoren sowie das Kaltwasser-Produktportfolio mit der Anlagen Vertiv Liebert PCW.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46415444 / Klimatechnik)