Special Energiemarkt

 

Es gibt gute Gründe, ein Branchen-Special für den Energiemarkt aufzusetzen; zum einen sind die Energiewende und damit die Dezentralisierung des Energiemarkts allgegenwärtig, die Energielieferanten müssen sich mit intelligenterer Technik auf den härteren Wettbewerb und die verteilte Bereitstellung sowie neuen Reglements darauf einstellen.
Zum anderen sorgen nicht nur neue Stromquellen für notwendige Änderungen in den Prozessen und neue Anwendungen, auch in der Abnahme zeigen sich neue Herausforderungen – von der Stromversorgung für LEDs über Datenkabel bis zur Elektromobilität.

Die Rechenzentren selbst können Energielieferanten sein, Fernwärme und Leistung für Regelstrom liefern, Rohstoff-Hersteller und Energielieferanten brauchen mehr Rechenpower vor Ort und in der Cloud als je zuvor.
 
In diesem Special finden Sie Artikel, die die IT des Energiemarkts betreffen. Diese erscheinen zwar auch auf der Startseite von DataCenter-Insider, stehen Ihnen hier aber gesammelt und damit konzentriert zur Verfügung. Damit Sie keinen für Sie relevanten Inhalt verpassen, können Sie auch den Newsletter zum Branchen-Special Energiemarkt bestellen.

Weitere Branchen-Specials auf DataCenter-Insider gibt es für die Öffentliche Hand, für Telekommunikation und Provider, für Banken, Versicherungen und das Finanzwesen

 

NEWS

Wie in die Blockchain einsteigen?

10 Could-do`s für (Energie)-Unternehmen

Wie in die Blockchain einsteigen?

Die Blockchain, eine sichere Peer-to-Peer-Verbindung, die für Transaktionen keinen Marktplatz oder Mittler mehr braucht, elektrisiert derzeit die Wirtschaft. Unternehmen aller Branchen überlegen, welche Chancen die Technologie, die bisher meist mit dem Internet-Zahlungsmittel Bitcoin in Verbindung gebracht wurde, für sie hat. Doch wie einstiegen? lesen

Rechenzentren in schwindelnder Höhe, unter Rotorblättern

„Wir haben ´was Verrücktes gemacht“ – Windcores

Rechenzentren in schwindelnder Höhe, unter Rotorblättern

Den vermutlich höchsten Server-Raum der Welt wird die Westfalen Wind IT GmbH & Co. KG unter der Marke „Windcores“ in Betrieb nehmen. Derzeit befindet sich der Pilot in der Abnahme. Mit dem Konzept verschmelzen Windenergie-Anlagen mit der Dienstleistung IT Hosting. lesen

Energie-Branche im Hacker-Fokus

IBM X-Force Report

Energie-Branche im Hacker-Fokus

Regierungen und Versorgungsorganisationen stellen sich weltweit die Frage, wie sie sich gegen Angriffe schützen können. Sollte die Strom- und Trinkwasserversorgung zum Ziel einer Cyberattacke werden, sind mitunter ganze Regionen oder sogar Nationen von den Auswirkungen betroffen. lesen

Ein weiteres Datacenter mit Anschluss ans Fernwärmenetz – in Stockholm

Server-Hitze für 10.000 warme Stuben

Ein weiteres Datacenter mit Anschluss ans Fernwärmenetz – in Stockholm

Am 1. Januar 2019 soll das Rechenzentrum von Multigrid in Kista Science City, Stockholm, an den Start gehen. Es ist für mehrere Kunden ausgelegt und wird das Fernwärmenetz von Fortum Värme mit seiner Abwärme versorgen. 10.000 Haushalte können davon profitieren. lesen

Facebook baut in Dänemark ein Datacenter mit Abwärmenutzung

Rechenzentrum sorgt mit 100.000 Megawattstunden für saubere Energie

Facebook baut in Dänemark ein Datacenter mit Abwärmenutzung

Im dänischen Odense entsteht ein neues Facebook-Rechenzentrum. Bereits im Januar 2017 erfolgte der erste Spatenstich, im Jahr 2020 soll es in Betrieb gehen. Der Clou aber liegt im Anschluss an das örtliche Fernwärmenetz. lesen

Staffan Revemann zur Wärmerückgewinnung im Rechenzentrum

Ja, sind wir noch zu retten? Wir ignorieren Best Practices

Staffan Revemann zur Wärmerückgewinnung im Rechenzentrum

Datacenter sind heute schon große Verbraucher elektrischer Energie, und der Bedarf steigt mit zunehmender Digitalisierung, schnell und kontinuierlich. Noch sind die Effizienzsteigerungen durch stromsparendere Anlagen und IT nicht ausgereizt, doch der Nachhaltigkeitsschub fällt zu gering aus. Wer mehr für die Umwelt und den Geldbeutel erreichen will, muss die Wärme, die die IT erzeugt, zurückgewinnen. lesen

Vertiv klassifiziert Branchen nach Abhängigkeit von der IT

Die größte Abhängigkeit von der IT hat?

Vertiv klassifiziert Branchen nach Abhängigkeit von der IT

Welche Branche ist am meisten auf IT-Infrastrukturen angewiesen und am stärksten von Ausfällen betroffen? Diese Frage war Gegenstand einer Untersuchung, die eine internationale Gruppe von Experten für Vertiv (ehemals: Emerson Network Power) durchführte. Herausgekommen sind ein Ranking und ein Kritikalitätsrechner. lesen

Immobiliendienstleister CBRE über Co-Location in Europa

Der RZ-Strombedarf in London, Amsterdam, Paris und Frankfurt

Immobiliendienstleister CBRE über Co-Location in Europa

Der Co-Location-Markt in Europa wächst, und zwar um 27 Prozent. Das besagt eine Untersuchung des nach eigenen Angaben weltweit größten Immobiliendienstleisters CBRE. Allerdings hatte das Unternehmen nur Rechenzentren in Frankfurt, London, Amsterdam und Paris im Blick und nimmt den Strombedarf als Maßstab. London liegt vorne. lesen

Personalbedarf und -profile im Blockchain-Umfeld

Joblift beleuchtet Blockchain-Jobs

Personalbedarf und -profile im Blockchain-Umfeld

Schon in den ersten vier Monaten dieses Jahres wurden 42 Prozent mehr Jobs mit Blockchain-Bezug ausgeschrieben als im gesamten Jahr 2016. Das fand die Metajobsuchmaschine Joblift heraus. Vor allem die IKT-, Forschungs, Automobil- und Energiebranche suchen nach Verstärkung in diesem Bereich. Doch die Finanzwelt scheint hinterherzuhinken. lesen

Hacker-Angriffe auf das deutsche Stromnetz

Blackout-Schutz

Hacker-Angriffe auf das deutsche Stromnetz

Digitalisierte Energienetze werden schnell zum Einfallstor für Cyber-Attacken. Gerade regionale Anbieter sind häufig nicht vor Hackern geschützt. Damit solche Szenarien nicht in Deutschland eintreten, müssen Netzbetreiber dringend ihre Konzepte zur IT-Sicherheit überarbeiten. lesen