FACHARTIKEL

„Um Mega-Projekte zu meistern, braucht es ein ganzes Ökosystem!“

[Gesponsert]

Verwaltungsdigitalisierung meistern

„Um Mega-Projekte zu meistern, braucht es ein ganzes Ökosystem!“

Die öffentliche Verwaltung steht im Zuge der Digitalisierung vor großen Herausforderungen. Als Partner unterstützt Computacenter seit vielen Jahren dabei, neue Anforderungen zu meistern. Patrick Pensel, Direktor Geschäftsfeldentwicklung Öffentliche Auftraggeber bei Computacenter, erläutert, vor welchen Aufgaben Behörden aktuell stehen und wie sie diesen begegnen können. lesen

Bundesbehörden sollen Open Source bevorzugen

Beschaffung quelloffener Software

Bundesbehörden sollen Open Source bevorzugen

Bundesbehörden sollen bei IT-Ausschreibungen künftig auf die Verwendung vollständig quelloffener Betriebssysteme und Anwendungen bestehen. So will es der Petitionsausschuss des Bundestags. lesen

Brexit wirft neues Licht auf die Standortfrage für den IT-Betrieb

Die DSGVO erfordert Entscheidungen

Brexit wirft neues Licht auf die Standortfrage für den IT-Betrieb

Die EU-Kritiker in Großbritannien sind bei der dortigen Europawahl als Sieger hervorgegangen und so wird das Land wohl - nach jetzigem Stand - bis spätestens Ende Oktober 2019 aus der EU austreten (müssen). Damit sind so manche in Europa tätige Unternehmen und Organisationen auch mit einer Standortfrage ihrer IT konfrontiert. Dazu Thorsten Hennrich, Rechtsanwalt und General Counsel bei Plusserver. lesen

Polizei-Bodycams: Wohin mit den Aufnahmen?

Video-Überwachung

Polizei-Bodycams: Wohin mit den Aufnahmen?

Seit Mitte März ist der Einsatz von Bodycams bei der Bayrischen Polizei erlaubt. Ihre Anwendung ist jedoch nicht unumstritten. Denn obwohl sie die Sicherheit der Beamten erhöhen, äußern Datenschützer ihre Bedenken. Im Folgenden ein Kommentar von Mario Ester, Director Public & Territory Sales Germany bei Suse, zur Datenspeicherung der Bodycam-Aufnahmen. lesen

Beschaffung und Nutzung von Open-Source-Software

Behörden in Bund, Ländern und Kommunen

Beschaffung und Nutzung von Open-Source-Software

In welchen Bundesbehörden welche Betriebssysteme derzeit eingesetzt werden und inwieweit die Nutzung von Open-Source-Software zulässig und sinnvoll ist, hat vor Kurzem die Bundesregierung erläutert. lesen

Bearingpoint-Blockchain-Schlaglicht: Die Öffentliche Hand investiert zögerlich

Kryptoketten in der deutschen Verwaltung

Bearingpoint-Blockchain-Schlaglicht: Die Öffentliche Hand investiert zögerlich

Die Bundesregierung bekennt sich im Koalitionsvertrag eindeutig zur Blockchain-Technologie. Doch knapp ein Jahr nach Unterzeichnung der Verträge zeigt die Realität, dass die Umsetzung noch zögerlich angegangen wird. Das zeigt eine Befragung der Management- und Technologieberatung Bearingpoint von Verwaltungsexperten. lesen