FACHARTIKEL

OpenStack überall: Was muss sich ändern, was bleiben?

OpenStack Summit 2017 in Sydney

OpenStack überall: Was muss sich ändern, was bleiben?

Ja, OpenStack lebt - und gedeiht. Heute hat der 16. „OpenStack-Summit“ begonnen, der erste in Australien. Doch das ist nicht das einzige Novum, das die Foundation ganz seiner Konferenztradition folgend zu verkünden hat. Des Weiteren gibt es neue Zahlen zur OpenStack-Nutzung und die Ausrichtung der Konferenz zielt noch stärker auf die Anwender ab. Das zeigt sich in den Themen: Integration und Organisation drängen in den Vordergrund. lesen

Bank Leumi, Temenos und VMware bauen Anwendung Pepper aus

Digital-Banking für Finanzdienstleister

Bank Leumi, Temenos und VMware bauen Anwendung Pepper aus

Temenos und VMware arbeiten mit mit Israels führender Bank Leumi zusammen, um digitale Banking-Plattform für Banken zu schaffen. Grundlage ist „Pepper“, die mobile Variante der Bank Leumi; sie steht Banken heute weltweit zur Verfügung. lesen

Rechenzentrumsbau und -erweiterung mit dem Blick aufs Ganze

Planen und Analysieren per DCIM

Rechenzentrumsbau und -erweiterung mit dem Blick aufs Ganze

Die Erweiterung von Rechenzentren ist in der Regel ein organisatorisches Großprojekt. Um alle Einflussfaktoren in vorgegebener Zeit berücksichtigen zu können, empfiehlt sich die ganzheitliche Betrachtung der Anforderungen an ein neues Rechenzentrum. Dazu sollten der Ist-Zustand als auch die notwendigen Ressourcen bekannt sein. lesen

Techbold stellt ersten Mining-Computer für Jedermann vor

Schürfen nach digitalem Gold

Techbold stellt ersten Mining-Computer für Jedermann vor

Man kann fast schon von einem „digitalen Goldrausch auf Kryptowährungen“ sprechen. Denn die Bedeutung Blockchain-basierter Zahlungsmethoden wie Bitcoin, Ethereum, Zcash, Monero und Litecoin ist in den letzten Monaten extrem gestiegen. Sechs Mining-Computer sollen das Schürfen selbst Privatanwendern ermöglichen. lesen

Tmaxsoft bietet Re-Hosting von Mainframe-Anwendungen und Oracle-Migration

Mit Datenbank und Mainframe-Alternativen auf Konfrontation mit IBM und Oracle

Tmaxsoft bietet Re-Hosting von Mainframe-Anwendungen und Oracle-Migration

Tmaxsoft ist einer der interessantesten Neuzugänge in Sachen Unternehmenssoftware auf dem deutschen Markt. Denn das 1997 in Südkorea gegründete Unternehmen bietet nun auch hierzulande mit „Tibero“ eine Oracle-kompatible relationale Datenbank zu weitaus günstigeren Konditionen als das Original an und mit „Open Frame“ einen Software Defined Mainframe. Die finnische Behörde Kela zeigt sich begeistert. lesen

Gründung einer Interessenvertretung deutscher Datacenter-Betreiber

German Datacenter Association geplant

Gründung einer Interessenvertretung deutscher Datacenter-Betreiber

„Die Stellung und Wahrnehmung der deutschen Rechenzentren im wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Bereich ist suboptimal.“ So lautet die These, die Harry Schnabel formuliert. Er ist Berater bei ICT Facilities. Zusammen mit Gleichgesinnten strebt er die Gründung einer Interessenvertretung deutscher Datacenter-Betreiber an. lesen

KfW plant Blockchain-Pilotprojekt in Afrika

Mehr Transparenz im Einsatz von Haushaltsmitteln

KfW plant Blockchain-Pilotprojekt in Afrika

Die KfW testet im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) den Einsatz von Blockchain-Technologie. Diese soll es ermöglichen, sämtliche Arbeits- und Genehmigungsschritte im Rahmen der Beschaffung, der Vertragsgestaltung, der Ausschreibungen und Auszahlungsprozesse bei der Durchführung eines Projekts zuverlässig abzubilden. lesen