Einfache Workflows ohne Programmierung erstellen Macro Keys - Arbeitsabläufe mit Freeware automatisieren

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Macro Keys ist eine kostenlose Software, mit der sich verschiedene Arbeitsabläufe in Windows automatisieren lassen. Wenn diese gespeichert sind, können die Aufgaben mit einem einzelnen Tastendruck ausgeführt werden. Das Tool ist daher auch für Anwender interessant, nicht nur für Admins.

Anbieter zum Thema

Open Source und Freeware im Rechenzentrum nutzen (Image by Arek Socha from Pixabay )
Open Source und Freeware im Rechenzentrum nutzen (Image by Arek Socha from Pixabay )
(Open Source und Freeware im Rechenzentrum nutzen (Image by Arek Socha from Pixabay ))

Macro Keys ist ein einfaches Tool, mit dem Anwender und Administratoren wiederkehrende Aufgaben speichern, automatisieren und mit wenigen Klicks wieder abspielen können. 

Das Tool kann auch auf die Inhalte der Zwischenablage zugreifen. Dazu speichert Macro Keys die letzten 100 Inhalte der Zwischenablage und kann auf diese im Rahmen seiner Tätigkeiten zugreifen.  Nach der Installation steht die grafische Oberfläche des Tools zur Verfügung.

Macro Keys an die eigenen Optionen anpassen

Damit die verschiedenen Funktionen von Macro Keys zur Verfügung stehen, muss das Tool gestartet sein. In den Optionen, die oben rechts zur Verfügung steht, kann dazu festgelegt werden, dass Macro Keys automatisch mit Windows startet. Hier lassen sich auch die Optionen festlegen, dass Macro Keys die Zwischenablage verwenden und erweitern darf.

Macros erstellen und abspielen

Macro Keys ist zwar grundsätzlich einfach zu bedienen, ermöglicht aber zahlreiche Einstellungen. Etwas Einarbeitung ist bei dem Tool notwendig. Über das Plus-Zeichen bei "Add Macro" kann ein neues Makro erstellt werden.

Mit Macro Keys können die Makros auch in eine Datei gespeichert und daraus importiert werden. In dem Tool ist auch eine virtuelle Tastatur verfügbar, mit der sich die Tastatureingaben der echten Tastatur im Makro simulieren lassen.

Hotkeys erstellen

Über den Menüpunkt "Hotkey Launcher" können wiederum über Hotkeys, die sich selbst definieren lassen, eigene Programme oder Makros starten. Dazu können an dieser Stelle mit "Add Hotkey" neue Hotkeys erstellt werden. Dadurch lassen sich beliebige Kombinationen von "Alt", "Shift" und "CTRL" mit anderen Tasteneingaben kombinieren.

Neben dem Starten von Programmen können die Hotkeys auch dazu genutzt werden E-Mails mit bestimmten Empfängern zu erstellen, bestimmte Verzeichnisse zu öffnen oder auch Webseiten aufzurufen. 

Zwischenablage für die Erstellung von Makros nutzen

Über den Menüpunkt "Multiple Clipboards" können die letzten 100 Einträge der Zwischenablage gespeichert und deren Werte ebenfalls für neue Makros verwendet werden. Dazu wird der Inhalt markiert und danach mit "Save as Macro" in ein neues Makro eingebunden. 

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung