Wiederverbinden von Postfächern

Exchange Server 2016 betreiben

| Autor: Thomas Joos

Microsoft-Netzwerke effektiv verwalten
Microsoft-Netzwerke effektiv verwalten (Microsoft-Netzwerke effektiv verwalten)

Getrennte oder deaktivierte Postfächer können Sie im Exchange Admin Center wiederverbinden. Sie können auch verknüpfte und freigegebene Postfächer, die deaktiviert wurden, erneut mit dem gewünschten Benutzerkonto verbinden.

  1. Navigieren Sie im Exchange Admin Center zu "Empfänger/Postfächer".
  2. Klicken Sie auf Mehr (die drei Punkte) und dann auf "Postfach verbinden".
  3. Es wird eine Liste mit Postfächern angezeigt, die auf dem ausgewählten Exchange-Server in Ihrer Exchange-Organisation getrennt sind. Diese Liste enthält deaktivierte, gelöschte und nicht endgültig gelöschte Postfächer.
  4. Klicken Sie auf das deaktivierte Postfach, das Sie erneut mit einem Benutzerkonto verbinden wollen, und klicken Sie dann auf "Verbinden".
  5. Bestätigen Sie die Warnmeldung mit Ja.
  6. Exchange verbindet das deaktivierte Postfach erneut mit dem entsprechenden Benutzerkonto.

Über das Cmdlet "Connect-Mailbox" in der Exchange Management Shell können Sie ein Benutzerkonto mit einem deaktivierten Postfach verbinden. Sie müssen den Typ des Postfachs angeben, mit dem Sie eine Verbindung herstellen. Die Option "-Identity" gibt das getrennte Postfach in der Exchange-Datenbank an.

Die Option "-User" gibt das Active Directory-Benutzerkonto an, mit dem das Postfach erneut verbunden wird:

Connect-Mailbox -Identity "Hans Muster" -Database MBXDB01 -User "Hans Muster"

Die Option "LinkedMasterAccount" gibt das Active Directory-Benutzerkonto in der Kontogesamtstruktur an, mit dem Sie das Postfach erneut verbinden wollen. Die Option "Alias" gibt den Teil der E-Mail-Adresse links vom @-Symbol an:

"Connect-Mailbox -Identity "Hans Muster" -Database MBXDB02 -LinkedDomainController DC01 -LinkedMasterAccount hans.muster@fabrikam.com -Alias hansm"

Im folgenden Beispiel wird ein freigegebenes Postfach verbunden:

Connect-Mailbox -Identity "Support-Postfach" -Database "Mailbox Database 03" -User "Support" -Alias corpshared -Support

Wenn Sie die Option Alias nicht angeben, wird die Option User oder LinkedMasterAccount verwendet, um den Alias der E-Mail-Adresse des erneut verbundenen Postfachs zu erstellen.