Informationsreihe über neue europaweite Vorgaben

Die Rechenzentrums-Norm EN 50600 und die Folgen

| Autor / Redakteur: Ludger Schmitz / Ulrike Ostler

Datacenter Update - die Konferenz 2014 in München.
Datacenter Update - die Konferenz 2014 in München. (Bild: Datacenter Update)

Das europäische Regelwerk EN 50600 schafft Vorgaben für Energieeffizienz-Messwerte, Verfügbarkeits- und Schutzklassen. Die sind bereits in der Planungsphase eines Rechenzentrums umzusetzen, sonst drohen haftungsrechtliche Konsequenzen.

Normierung ist im Rechenzentrums-Umfeld nichts Neues. Es existiert bereits eine Vielzahl von Richtlinien und Standards, zum Beispiel die Eco Design Richtlinie, der Bitkom-Leitfaden oder der Blaue Engel. Auch für bestimme elektrische Betriebsmittel oder Teilsysteme in Rechenzentren, wie unterbrechungsfreie Stromversorgungen oder Brandmeldeanlagen, existieren schon lange entsprechende Produktnormen. Zum Teil enthalten sie bereits Festlegungen zur Energieeffizienz.

Neue EU-Normen greifen weit

Die Normen der EN 50600 greifen jedoch viel weiter. Sie beleuchtet sämtliche Aspekte – von der Gebäudekonstruktion über die Umgebungsbedingungen und die Infrastruktur der Telekommunikationsverkabelung hin zum Management und Betrieb.

Bei aller Regulierung steckt hinter der DIN EN 50600 jedoch mehr als der Versuch der Vereinheitlichung. Die Normierungsreihe gibt Betroffenen einen Leitfaden für die Planung und den Betrieb eines dem aktuellen Stand der Technik entsprechenden und zukunftssicheren Rechenzentrums an die Hand.

Zentrales Anliegen: Einsparung von Energie

Im Fokus steht dabei die Energieeffizienz. Der steigende Stromverbrauch stellt Rechenzentrumsbetreiber vor eine große ökonomische Herausforderung. Immerhin verbrauchen Rechenzentren ganze fünf Prozent der jährlich erzeugten Energie. Die Hälfte des Stroms geht dabei alleine an die Kühlung und sekundäre Betriebsmittel.

Gleichzeitig nimmt der Datenverkehr im Zuge neuer Technologien und Entwicklungen wie Industrie 4.0 weiter massiv zu. Die DIN EN 50600 ist mit anderen Worten die Antwort auf die Forderung nationaler und europäischer Gesetzgeber nach einer ressourcenschonenden und energieeffizienten Lösung dieser Problematik.

Inhalt des Artikels:

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43431864 / Design und Umgebung)