Cavium QConverge Console Power Kit

Cavium QLogic integriert Powershell und Adapter-Tool

| Autor / Redakteur: Thomas Drilling / Ulrike Ostler

QLogic Converge Console(QCC) Power Kit“ ist eine nahtlos mit der Powershell integrierte, skript- und skalierbare Software für das Deployment und Management von Netzwerkadaptern.
QLogic Converge Console(QCC) Power Kit“ ist eine nahtlos mit der Powershell integrierte, skript- und skalierbare Software für das Deployment und Management von Netzwerkadaptern. (Bild: Cavium/Qlogic)

Der Halbleiterhersteller Cavium hat eine hoch skalierbare, „Powershell“-integrierte Management-Software für sein Portfolio an „FastinQ“-Ethernet-Adaptern vorgestellt. Das„QConverge Console Power Kit“ soll das Management der Adapter-Serie erleichtern und und rationalisieren und dadurch die Gesamtkosten reduzieren.

Der kalifornische Chip-Hersteller Cavium, bekannt unter anderem durch seine „ThunderX“-ARM-Prozessoren, bringt nach Übernahme von QLogic im Sommer dieses Jahres mit dem „QLogic Converge Console(QCC) Power Kit“ eine nahtlos mit der Powershell integrierte, skript- und skalierbare Software für das Deployment und Management von Netzwerkadaptern der QLogic FastlinQ Serie (mit 10/25/40/50/100GbE NICS) über heterogene Infrastrukturen hinweg auf dem Markt.

QLogic FastlinQ-Technologie

Qlogic firmiert übrigens nach der Übernahme unter dem Markenzusatz „a cavium company“ weiter unter eigenem Brand, sodass entsprechende Netzwerkprodukte auf der QLogic-Seite zu finden sind. Die Ethernet-basierte QLogic FastlinQ-Technik ist hoch skalierbar, flexibel und adressiert laut Cavium mit ihrer breiten Palette an Fähigkeiten gezielt die Bedürfnisse von Telocs, MSPs, Cloud-Providern und Storage-Anbietern.

Das leistet das Cavium QConverge Console Power Kit

Die Fähigkeit, die Administration der FastLinQSerie über alle Plattformen und Protokolle hinweg rationalisieren zu können, erhöht laut Cavium/Qlogic die Netzwerkverfügbarkeit und senkt die Management-Kosten. Powershell ist in der 5. Generation ein robustes, integriertes und skalierbares Framework zur Task-Automation, Konfigurations- und plattformübergreifendes Server-Infrastructure-Management.

Das ab sofort generell verfügbare QLogic Converge Console Power Kit ist nahtlos mit/in Microsoft Powershell integriert und ergänzt diese um ein konsistentes, leistungsfähiger Set neuer Fähigkeiten. IT-Administratoren müssen sich nunmehr nicht mehr in Hersteller-spezifische Skriptsprachen nebst ihrer speziellen Syntax einarbeiten.

Die erweiterten Fähigkeiten:

Comprehensive Management Capabilities: Mit über 40 speziellen cmdlets hat das QCC Power Kit die Fähigkeit, sämtliche erweiterten Features des QLogic FastlinQ Ethernet Portfolios, einschließlich Network Partitioning (NPAR), SR-IOV, RDMA und der Server-Boot-Konfiguration zu steuern. Dies eröffnet neue Wege im Performance-Troubleshooting sowie Diagnostikfähigkeiten.

Scalable, Scriptable and Remote Management: Mit dem QCC Power Kit lassen sich die wichtigsten Management-Tasks vollständig automatisieren, was die Konfiguration und das Management der Adapter viel effizienter macht und damit den TCO senkt.

Cross Platform and Integrated: Das QCC Power Kit lässt sich quer über heterongene Datacenter-Umgebungen bereitstellen und unterstützt diverse Windows- und Linux-Versionen, was Unternehmen eine nahtlose Integration mit ihren Telco und Cloud-Network-Umgebungen ermöglicht.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44358707 / Komponenten)