Suchen

Daten in Windows 10 retten Windows File Recovery - Neues Wiederherstellungstool von Microsoft

| Autor: Thomas Joos

Microsoft hat eine erste Version seines Wiederherstellungstool "Windows File Recovery" zur Verfügung gestellt. Das Befehlszeilentool steht derzeit für Windows 10 ab Version 2004 (Mai 2020 Update) zur Vergfügung. Das Tool hilft vor allem bei der Wiederherstellung von versehentlich gelöschten Dateien.

Microsoft-Netzwerke effektiv verwalten
Microsoft-Netzwerke effektiv verwalten
(Microsoft-Netzwerke effektiv verwalten)

Windows File Recovery ist ein Befehlszeilentool. Es steht für Windows 10 ab Version 2004 zur Verfügung und kann gelöschte Dateien von SD-Karten, USB-Sticks, externe Festplatten, aber auch von lokalen Datenträgern wiederherstellen.

Das Tool steht aktuell nicht für Windows Server 2019 zur Verfügung, und auch nicht für ältere Windows 10-Versionen. Das Befehlszeilentool "winfr.exe" wird für die Wiederherstellung genutzt.

Das Tool unterstützt die Dateisysteme NTFX, FAT, exFAT und auch ReFS. Es ist also zu erwarten, dass zukünftige Versionen unter Umständen auch auf Windows-Servern genutzt werden können. Die  Syntax des Tools ist:

winfr <Laufwerk>: <Ziel-Verzeichnis> /Optionen

Beispiel:

winfr C: D:\RecoveryDestination /x /y:PDF,JPEG

Alle Optionen werden angezeigt, wenn Sie das Tool installiert haben und aufrufen. 

 

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist