Malware-Erkennung im Rechenzentrum überprüfen Virenscanner testen und Aktivität prüfen

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Um sicherzustellen, dass der installierte Virenschutz auf einem Computer oder Server funktioniert. besteht der beste Weg darin einen Testvirus aufzurufen.

Anbieter zum Thema

Kostenlose Tools in Netzwerken nutzen (free stocks/Pixabay)
Kostenlose Tools in Netzwerken nutzen (free stocks/Pixabay)
(Kostenlose Tools in Netzwerken nutzen (free stocks/Pixabay))

Ohne aktive Warnung ist es nicht immer schnell ersichtlich, ob der installierte Virenscanner funktioniert. Es gibt aber die Möglichkeit mit einem Testvirus auf die Schnelle die grundlegende Aktivität zu überprüfen. Auf der Seite www.eicar.org stehen verschiedene Wege zur Verfügung, um dem Testvirus aufzurufen. Die Datei ist harmlos und führt keinen Code aus.

Wer den folgenden Text in eine neue Textdatei kopiert und den Namen auf "eicar.com" setzt, kann die Aktivität des eigenen Virenscanners testen:

X5O!P@AP[4\PZX54(P^)7CC)7}$EICAR-STANDARD-ANTIVIRUSTEST-FILE!$H+H*

Auf der Seite des Testvirus sind aber auch fertige Dateien verfügbar, nach deren Aufrufen der lokale Virenscanner sofort reagieren sollte.

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung