Der erste europäische Baustein in Marke Eigenbau Vantage Data Centers stellt den Step-1-Rohbau des 40-MW-Campus in Winterthur fertig

Redakteur: Ulrike Ostler

Vantage Data Center plant eine 2 Milliarden-Dollar Expansion in Europa. Nun ist der erste, der Rohbau des ersten Bauteils des von Grund auf neu entwickelten Campus in der Nähe von Zürich planmäßig fertiggestellt worden.

Firmen zum Thema

Der Rohbau des neuen Campus von Vantage Data Centers in Winterthur steht.
Der Rohbau des neuen Campus von Vantage Data Centers in Winterthur steht.
(Bild: Vantage Data Centers)

Vantage Data Centers war im Februar mit der Übernahme von Etix Everywhere und Greenfield-Entwicklungen in Berlin, Frankfurt, Mailand, Warschau und Zürich in den europäischen Markt gestartet. Im Juli erwarb das Unternehmen zudem Next Generation Data in Großbritannien. NGD betreibt den größten Rechenzentrumscampus in Europa.

Bei Fertigstellung soll der drei Hektar große Campus in Winterthur vier mehrstöckige, Rechenzentren mit einer Gesamtfläche von mehr als 37.000 Quadratmetern beherbergen. Den Anfang macht ein Bauteil mit einer Leistung von 8 Megawatt. Im Endausbau sollen auf dem Gelände 40 Megawatt für IT-Lasten bereitgestellt werden.

Der Bau folgt der Standard-Design-Praxis des Unternehmens und ermöglicht so eine schnelle Markteinführung, um den Bedarf der Kunden so bald wie möglich zu decken. Zu den Nachhaltigkeitsmerkmalen gehören unter anderem eine Photovoltaik-Fassade, Ladestationen für Elektrofahrzeuge, LED-Beleuchtung mit Bewegungssensoren sowie ein begrüntes Dach.

(ID:47046589)