Suchen

Amdocs-Umfrage über Sourcing-Trends bei Providern Service Provider kooperieren mit IT-Service-Integratoren

| Redakteur: Jürgen Sprenzinger

Eigentlich soll alles einfacher werde: die IT und die Beziehungen zu externen IT-Partnern, zum Beispiel durch weniger Dienstleister. Doch trotz des von Service Providern verfolgten Ziels, ihre operative IT-Umgebung zu vereinfachen und zu rationalisieren, steigt die Zahl der externen IT-Service-Anbieter.

Firma zum Thema

Service Provider verlassen sich zunehmend auf Service-Integratoren, wenn es um die volle Verantwortung der gesamten Multi-Vendor-Struktur geht.
Service Provider verlassen sich zunehmend auf Service-Integratoren, wenn es um die volle Verantwortung der gesamten Multi-Vendor-Struktur geht.
(Bild: Amdocs)

Tatsächlich haben drei von vier Service Providern innerhalb der vergangenen fünf Jahre die Zahl der IT-Service-Anbieter.aufgestockt. Das zeigt eine Studie, die von Amdocs, einem Hersteller von Software für Telekommunikationsunternehmen, in Auftrag gegeben wurde (siehe: Kasten).

Der Service-Integrator fungiert als Geschäftspartner, übernimmt dabei die volle Verantwortung und minimiert das Geschäftsrisiko.
Der Service-Integrator fungiert als Geschäftspartner, übernimmt dabei die volle Verantwortung und minimiert das Geschäftsrisiko.
(Bild: Amdocs)
Die Umfrage belegt zudem den wachsenden Bedarf an IT-Dienstleistern, die Multi-Vendor-Umgebungen verwalten, um Business-Risiken und operative Komplexität zu reduzieren. Zu den Ergebnissen der Studie gehört zudem, dass

  • Service Provider mehr denn je auf Service-Anbieter zurückgreifen: 74 Prozent der befragten Provider gaben bekannt, dass die Zahl der Service-Anbieter, mit denen sie zusammenarbeiten, während der vergangenen fünf Jahre gestiegen ist. Bei 26 Prozent hat sich die Zahl der Verträge mit Anbietern verdoppelt.
  • Service Provider mehr Services nutzen, um ihre Operations bei der Unterstützung technologischer Entwicklungen neu auszurichten: An Bedeutung gewinnende IT-Felder (zum Beispiel Cloud Computing und Big-Data-Analysen), neue Buying Center innerhalb der Unternehmensorganisation (zum Beispiel Center im Bereich der Zuständigkeiten des CMOs und CTOs) und zunehmende Qualifikationslücken wurden je von 77, 74 und 72 Prozent der Befragten als wichtigste Faktoren identifiziert, die die zunehmende Zusammenarbeit mit Dienstleistern antreiben.
  • Service Provider darin übereinstimmen, dass zentrale IT-Bereiche den größten Zuwachs erfahren, wenn es um die Beauftragung von Serviceanbietern geht: IT Infrastrukturen, BSS und OSS (Business und Operational Support Systems) wurden von je 77, 64 und 54 Prozent der Befragten als die drei IT-Bereiche identifiziert, in denen sie den stärksten Zuwachs an externen Service-Anbietern ausmachen.
  • Service Provider auf der Suche nach neuen Modellen für die Einbeziehung von Dienstleistern sind, die ihnen helfen können, ihre operativen IT-Strukturen zu vereinfachen: Die Minimierung von Geschäftsrisiken (79 Prozent) und die Bewältigung von Schwierigkeiten wurden von den Befragten als die Hauptkriterien angesehen, wenn es um Modelle zur Einbeziehung von Dienstleistern geht.

Gefragt sind verlässliche Service-Integratoren

Rebecca Prudhomme, Vice President Produkt and Solutions Marketing bei Amdocs sagt dazu:„Was die gemeinsame Umfrage mit Coleman Parkes zeigt und was auch aus unseren Gesprächen mit Kunden hervorgeht, ist die Tatsache, dass ein wachsender Bedarf an Service-Integratoren zu beobachten ist, auf die sich Service Provider verlassen können, wenn es um die volle Verantwortung der gesamten Multi-Vendor-Struktur geht.“

Diese hälfen ihnen, Risiken zu reduzieren und sich auf ihre Geschäft zu konzentrieren, statt sich mit der weiter zunehmenden Komplexität der IT-Umgebung auseinandersetzen zu müssen. Sie ergänzt: „Service Provider sind auf der Suche nach Geschäftspartnern ihres Vertrauens, die ihnen helfen können, die Technologie und IT-Services zu identifizieren, die sie brauchen, um ihre Geschäftsziele bestmöglich zu erreichen sowie einen Mehrwert zu erzielen und mehr Leistung durch Service-Innovationen zu schaffen.

Breite Palette an IT- und Business-Services

Amdocs selbst biete eine breite Palette an IT- und Business-Services, die Service Providern helfen, ihr Wachstum zu steigern, ihre Leistungen zu verbessern und eine bessere Customer Experience anzubieten. Die Services umfassten den gesamten Projektzyklus, vom Business Consulting über System-Integration und Testverfahren bis hin zu Managed IT Services, die auch den laufenden Betrieb bedienten.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:42556132)