Partnerschaft mit EMC und Datacenter One

Neue DE-CIX Standorte in Deutschland

| Autor / Redakteur: Dr. Dietmar Müller / Ulrike Ostler

Demnächst gibt es die DE-CIX-Services auch an den Datacenter One-Standorten in Leverkusen, Düsseldorf und Stuttgart.
Demnächst gibt es die DE-CIX-Services auch an den Datacenter One-Standorten in Leverkusen, Düsseldorf und Stuttgart. (Bild: gemeinfrei, Tama 66 / Pixabay)

Der Betreiber des weltweit größten Internetknoten in Frankfurt am Main, DE-CIX, ist Partnerschaften eingegangen, durch die seine Services wie beispielsweise DirectCLOUD, GlobePEER, GlobePEER Remote und MetroVLAN nun an verschiedenen Standorten in Deutschland bezogen werden können..

So bietet der Colocation-Anbieter Datacenter One demnächst DE-CIX-Services auch an den Datacenter One-Standorten in Leverkusen, Düsseldorf und Stuttgart an. Als erstes wird das Rechenzentrum (RZ) LEV1 in Leverkusen an DE-CIX angebunden. Die Zusammenarbeit zwischen DE-CIX und Datacenter One ist aber langfristig angelegt, weitere DE-CIX Standorte sollen in den nächsten Jahren durch die Kooperation entstehen.

DE-CIX Enabled Sites

Bei allen neuen Standorten handelt es sich um sogenannte „DE-CIX Enabled Sites“: Als Colocation-Partner stellt Datacenter One die Rechenzentrums-Infrastruktur, DE-CIX betreibt dort seine eigene Netzwerkinfrastruktur und kümmert sich selbst um das Management sowie die Vermarktung des jeweiligen DE-CIX Standorts. Ziel der Partnerschaft ist es, die starke Nachfrage nach schnellen und günstigen Interconnection-Dienstleistungen in weiteren deutschen Regionen zu bedienen.

„Wir wollen möglichst nah am Kunden sein, deshalb werden regionale Zentren wie zum Beispiel Düsseldorf, Leverkusen oder Stuttgart für uns immer wichtiger“, erklärt Dr. Thomas King, Chief Technology Officer bei DE-CIX. „Wir sehen außerordentliches Potenzial in diesen deutschen Wirtschaftszentren und verzeichnen hierzulande an allen Standorten ein hohes Wachstum. Die Expansion in zusätzliche Städte ist somit ein logischer Schritt. Über unseren neuen Standort in Leverkusen versorgen wir in Zukunft die Metropolregion Rhein-Ruhr; weitere Ableger sind bereits in der Umsetzungsphase.“

DE-CIX-Services auch bei EMC HostCo verfügbar

DE-CIX-Services sind bald auch am Rechenzentrumcampus der EMC HostCo GmbH verfügbar. Damit ist das Rechenzentrum der EMC HostCo allerdings schon die dritte „DE-CIX Enabled Site“ in München. „Unsere Partnerschaft mit DE-CIX ist ein starkes Signal für den digitalen Puls Münchens und eine perfekte Ergänzung für die Strategie unseres Connectivity Hubs“, so Bernhard Huter, CEO bei EMC HostCo.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45835505 / Services)