Backup-Konzept

Medienrotation bei der Datensicherung beachten

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Tom's Admin Blog
Tom's Admin Blog (Bild: Tom Joos)

Die Medienrotation beschreibt, wann die Bänder im Laufwerk gewechselt, überschrieben oder gesichert werden sollen. Sie gehört zu den wichtigsten Planungspunkten der Datensicherung. Die Rotation muss die Zeitdauer der Wiederherstellung berücksichtigen.

Ein gutes Backup-Konzept beinhaltet auch immer ein Konzept, in welchem Zeitraum Daten wiederhergestellt werden können.
Je einfacher die Medienrotation ist, desto einfacher lässt sie sich auch verwalten. Bei einer einfachen Medienrotation, die zum Beispiel jeden Tag eine Vollsicherung vorsieht, lassen sich Dateien sehr schnell wiederherstellen, ohne dass der Administrator viele Bänder wechseln muss.


Bei einer Vollsicherung werden alle Daten auf einmal gesichert. Die Vollsicherung hat den Vorteil, dass ein Administrator von jedem Tag, an dem eine Vollsicherung verfügbar ist, Daten uneingeschränkt und schnell wiederherstellen kann. Der Speicherplatz einer Vollsicherung ist natürlich um einiges größer als bei anderen Sicherungsvarianten. Die schnellsten Wiederherstellungszeiten erreichen Sie, wenn Sie jeden Tag eine Vollsicherung Ihrer Daten durchführen. In diesem Fall wissen Sie, dass jeder Mediensatz alle wichtigen Daten des Unternehmens enthält. Bei einer Vollsicherung sollte dennoch jeden Tag ein neues Band eingelegt werden bzw. in der Library genügend Kapazität zur Verfügung stehen, dass die Sicherung mindestens für eine Woche Platz hat. Am besten sollten Sie bei einem Konzept mit Vollsicherungen dafür sorgen, dass eine Vollsicherung mindestens 14 Tage zurückreicht. Dazu verwenden Sie für die erste Woche einen getrennten Mediensatz, der die Sicherungen der ersten Woche enthält, und ersetzen diesen Satz in der zweiten Woche. Wenn am Wochenende niemand arbeitet, brauchen zu diesem Zeitpunkt auch keine Daten gesichert zu werden. Sie sollten die Bänder immer so beschriften, dass sofort erkennbar ist, zu welchem Tag das Band gehört.