Kostenloses Tool für das Automatisieren von Aufgaben Mausbewegungen, Klicks und Tastatureingaben mit GhostMouse und ReMouse aufzeichnen und automatisieren

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Mit dem kleinen Tool GhostMouse lassen sich Mausbewegungen, Klicks und Tastatureingaben automatisieren, indem das Tool die Aktionen aufzeichnet und bei Bedarf abspielen kann. Auch Tastatureingaben können mit GhostMouse aufgezeichnet und automatisiert durchgeführt werden.

Anbieter zum Thema

Mit kostenlosen Tools lassen sich auch Rechenzentren verwalten und überwachen (Bild von Daniel Dino-Slofer auf Pixabay)
Mit kostenlosen Tools lassen sich auch Rechenzentren verwalten und überwachen (Bild von Daniel Dino-Slofer auf Pixabay)
(Mit kostenlosen Tools lassen sich auch Rechenzentren verwalten (Daniel Dino-Slofer/Pixabay))

GhostMouse ist ei kleines, kostenloses Tool mit einer sehr einfachen Oberfläche. Es macht nichts anderes, als eine Abfolge von Mausklicks und Tastatureingaben aufzuzeichnen und automatisiert abzuspielen. Dadurch lassen sich Aufgaben, die häufig durchgeführt werden einfach automatisieren. 

Kostenlos Mausklicks und Tastatureingaben aufzeichnen und ausführen

Das Tool funktioniert auch in Windows 10 und Windows 11.  Wem die Funktionen der kostenlosen Version nicht ausreicht, kann auch auf die kostenpflichtigen Editionen Micro und Standard von ReMouse setzen. Dabei handelt es sich um die kostenpflichtige Version von GhostMouse.

Die Micro-Edition von GhostMouse kostet etwa 7 US-Dollar, die Standard-Version kostet etwa 30 US-Dollar. Die Unterschiede              zwischen den Versionen sind auf der Webseite des Entwicklers  zu finden. 

Alle Versionen müssen installiert werden. Wer eine Alternative sucht, die nicht installiert werden muss, kann sich das Tool AutoClicker anschauen. Allerdings kann AutoClicker keine Tastatureingaben aufzeichnen, sondern nur Mausklicks ausführen. 

GhostMouse und ReMouse in der Praxis

Der Umgang mit GhostMouse und ReMouse ist recht einfach. Nach der Installation starten Sie das Tool und drücken auf die Aufnahmetaste.  Danach nehmen Sie die Mausklicks und Tasteneingaben auf.  Drücken Sie die Stop-Taste, können Sie die Abläufe speichern.  Beim Betätigen der Play-Taste führen GhostMouse und ReMouse die einzelnen Clicks automatisch auf. 

Über den Menüpunkt "Options" lassen sich noch die Einstellungen festlegen und auch konfigurieren, wie schnell die Aktionen ausgeführt werden sollen.  Außerdem kann hier festgelegt werden, welche Aktionen GhostMouse und ReMouse aufnehmen sollen. Dabei lassen sich Tasteneingaben und auch Mausbewegungen ein- und ausschließen.

Auch Die Mausklicks lassen sich aufzeichnen, oder nicht. Dadurch kann spezifisch gesteuert werden, dass zum Beispiel die Maus nur an eine Stelle bewegt wird, aber kein Mausklick erfolgt. 

Durch das Aufrufen des "Task Managers" von GhostMouse und ReMouse zeigt das Tool die aufgezeichneten Aktionen auf. Hier lassen sich auch Anpassungen vornehmen oder einzelne Schritte entfernen.

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung