Suchen

Automatisierung dokumentenbasierter Prozesse KI-gesteuerter Bot unterstützt im Kampf gegen COVID-19

Redakteur: Ulrike Ostler

Automation Anywhere, Anbieter von Robotic Process Automation (RPA), will mit einem funktional erweiterten „IQ Bot“ den Kampf gegen COVID-19 unterstützen. Die Software ist Web-basiert und nach Herstellerangaben cloud-native.

Firma zum Thema

Mithilfe von Robotic Process Automation und der speziellen Ausrichtung auf den Gesundheitsbreich, sollen Änmter und Krankenhäuser zu schnelleren validen Entscheidungen gelangen können.
Mithilfe von Robotic Process Automation und der speziellen Ausrichtung auf den Gesundheitsbreich, sollen Änmter und Krankenhäuser zu schnelleren validen Entscheidungen gelangen können.
(Bild: Hello I'm Nik on Unsplash)

Die globale Pandemie hat auch Behörden und Mitarbeiter im Gesundheitswesen mit voller Wucht getroffen. Die Cloud-Optionen der Software IQ Bot sollen nun die Anforderungen der neuen Arbeitsrealität durch ein Intelligent Document Processing (IDP) erfüllen: Die Kunden können dokumentenbasierte Prozesse im Gesundheitswesen, in den Biowissenschaften, im Supply Chain Management sowie im öffentlichen Dienst weitgehend automatisieren.

Auch ohne das Virus kämpfen Krankenhäuser gegen eine Dokumentenflut an, doch jetzt ist davon noch mehr für die Behandlung und die Tests von COVID-19-Patienten erforderlich. Darüber hinaus ist für einen aktuellen und exakten Überblick der Pandemie eine On-Demand-Verarbeitung von Falldaten in Echtzeit erforderlich.

IQ Bot verbindet Robotic Process Automation (RPA) mit verschiedenen KI-Technologien für eine Extraktion von teil- und unstrukturierten Daten aus verschiedenen komplexen Dokumentarten wie unter anderem Patientenformulare, Aufzeichnungen des Gesundheitswesens, Fallakten und Versicherungsansprüche. Die Software kann automatisiert die wichtigsten Patientendaten aus anonymisierten, teilweise handschriftlichen Formularen extrahieren sowie schnell und gezielt verarbeiten. Das kann Zeit sparen, zumal der Bot Zehntausende Seiten pro Tag bearbeiten und Daten sofort zur Verfügung stellen kann.

Nach Herstellerangaben können Unternehmen und Organisationen IQ Bot schnell und mit geringen Infrastrukturkosten einrichten – in der Cloud, on-premises oder in einer Hybrid-Umgebung.

Die folgende Grafik stammt von der Weissenberg Group, die sie DataCenter-Insider kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. Denn, so das Unternehmen, es gebe noch immer Entscheider in den Unternehmen, die mit dem Begriff RPA nicht viel anfangen könnten.

RPA Infografik

(ID:46574710)