Yenlo und WSO2 tun sich zusammen

Allianz in Sachen Open-Source-Middleware

| Redakteur: Ulrike Ostler

Beispiele aus der Zusammenarbeit von Yenlo und WSO2 - die Unternehmen wollen ihre Partnerschaft ausbauen.
Beispiele aus der Zusammenarbeit von Yenlo und WSO2 - die Unternehmen wollen ihre Partnerschaft ausbauen. (Bild: Yenlo)

Die Middleware- und Integrationsspezialisten Yenlo und WSO2 erweitern ihre Partnerschaft zu einer strategischen Allianz. In deren Rahmen wollen die Unternehmen mit ihrem Angebot an Technologien und Dienstleistungen zu Entwicklung, Betrieb und Integration von Unternehmensanwendungen einen größeren Kundenkreis ansprechen.

WSO2 ist Anbieter einer umfassenden Middleware-Plattform für Unternehmen, die zu 100 Prozent auf Open-Source-Code basiert und sowohl auf Servern als auch in der Cloud betrieben werden kann (Beispiel siehe: Video). Das Beratungshaus Yenlo wiederum verfügt über mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung im Bereich Service-orientierter Angebote für Unternehmensanwendungen, Middleware und Datenbankplattformen auf herkömmlichen Servern sowie in privaten und öffentlichen Cloud-Infrastrukturen.

Die Partner, Yenlo und WSO2, arbeiten bereits seit 2012 zusammen. Nun wollen sie neue Produkte, Schulungen und Beratungsleistungen anbieten. Zu den ersten Komponenten des gemeinsamen Angebots gehören:

  • eine WSO2-Workshop-Tour in mehreren Großstädten in Europa und den USA
  • WSO2-Implementierungen und Produkt-Support weltweit
  • weltweite Managed Services rund um die Uhr für WSO2-Umgebungen
  • „Digilink“ (ebMS)-Adapter für sicheres und zuverlässiges Messaging zwischen Regierungen, verfügbar als Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung oder als Appliance
  • „HL7v3“-Adapter für den Enterprise Services Bus (ESB) von WSO2, speziell für den Gesundheitsmarkt
  • Implementierung des „DAY“-SAAS-Angebots von Yenlo auf dem Private-PaaS-Angebot von WSO2 (ehemals „WSO2 Stratos“)
  • Zusammenarbeit im Apache-Stratos-(Incubating)-Projekt für Middleware als Platform-as-a-Service (PaaS)-Angebot

WSO2 bietet Middleware-Produkte auf der Basis von Open Source für Enterprises, als Manged Service und für ein Cloud Computing.
WSO2 bietet Middleware-Produkte auf der Basis von Open Source für Enterprises, als Manged Service und für ein Cloud Computing. (Bild: WSO2)

Darüber hinaus wird Yenlo die WSO2-Plattform noch stärker als bisher nutzen, um Anwendungen zu entwickeln und zu implementieren. Aktuell hält die WSO2-Plattform über 20 Produkte und Techniken für das Erstellen und Integrieren von Anwendungen in der Infrastruktur des jeweiligen Kunden („on premise“), in der Cloud und auf mobilen Endgeräten bereit.

Neue Standorte, neue Märkte

Noch im Januar 2014 eröffnet Yenlo Niederlassungen in Brüssel, Köln, London und San Francisco. Im Rahmen der strategischen Allianz haben WSO2-Kunden in den USA und zusätzlichen Ländern in Europa ab sofort Zugang zu den Produkten und Beratungsleistungen des Managed-Services-Teams von Yenlo.

Ergänzendes zum Thema
 
Über WSO2
 
Über Yenlo

Die Vorteile einer Yenlo-WSO2-Implementierung werden in einer neuen Anwenderstudie zu dem gemeinsamen Kunden „The Epilepsy Institutes of the Netherlands Foundation (Stichting Epilepsie Instellingen Nederland, kurz: SEIN)“ untersucht.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42503882 / IT-Services)