Suchen

Datensicherheit fängt beim Server-Schrank an Unique & Dynamic - die Digitus-Server-Schränke

| Redakteur: Jürgen Sprenzinger

Die beiden Schrank-Serien "Digitus Unique Basic" und "Digitus Dynamic Basic" stellt Assmann machen Schluss mit Kabelgewirr, verstaubten Servern und Komponenten, die ungesichert auf einem Bürostuhl lagern.

Firmen zum Thema

Serverschrank Digitus Unique
Serverschrank Digitus Unique
(Bild: Assmann)

Server- und Netzwerk-Schränke sind sowohl in kleinen und mittelständischen Unternehmen, als auch in Großkonzernen der Knotenpunkt für eine systematische Gebäudeverkabelung. Sie bieten Platz für passive und aktive Netzwerkkomponenten und sichern diese vor unbefugten Zugriffen.

Sicherheitslücken und Ausfälle können sehr kostspielig werden. Assmann empfiehlt Netzwerk-Administratoren daher, rechtzeitig über die Anschaffung professioneller 19’’ Netzwerk- und Server-Schränke nachzudenken. Folgende Punkte sollten jedoch Berücksichtigung finden:

  • Sicherheit: Wie zuverlässig ist der Schließmechanismus?
  • Tiefe und Traglast: Überschlagsrechnung – welche Komponenten sollen rein?
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung: Ein Ausfall der Komponenten ist immer teuer, deshalb Stromversorgung für den Notfall planen.
  • Löscheinheit: Bei geschlossenen Racks für den Notfall bereitstellen. Schutzklasse: IP 20 - 54
  • Belüftung und Kühlung: Technik und Standort bewusst auswählen. Je nach Anzahl und Platzierung der Komponenten entsteht unterschiedlich viel Wärme.

Die Assmann-Schränke für die IT

Alle Server-Schank-Serien von Assmann werden mit einer Produktgarantie von 15 Jahren ausgeliefert. Neu im Portfolio sind zwei Netzwerk- und Server-Schrank-Serien, die insbesondere mit hoher Belastbarkeit zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen sollen. Ausgefeilte Schließmechanismen beseitigen Sicherheitslücken und erhöhen die Datensicherheit im Unternehmen.

Die Unique-Modelle entsprechen der Schutzart IP 40 und bieten eine Belastbarkeit von 1.000 Kilogramm, optionl sind 1.500 Kilogramm. Die modulare Aluminium-Rahmenkonstruktion gibt es in verschiedenen Höhen - mit 22 bis 47 Höheneinheiten (HE) und bis zu 1.000 Millimeter tief.

Die passiv belüftete Fronttür mit eingesetztem Sicherheitsglas ist mitsamt Schwenk-Hebelgriff ebenso abschließbar (4-Punkt-Verriegelung) wie die Rücktür (3-Punkt-Verriegelung) und die Seitenwände. Wem die klassische Ausführung etwa für eine Platzierung im Büro zu grau ist, kann auch schwarze Modelle erhalten.

Die kleine Ausgabe

Mit einer Standard-Belastbarkeit von maximal 600 Kilogramm ist die Dynamic-Serie die kleinere Ausgabe und somit für kleine und mittlere Server-Räume geeignet. Die maximale Höhe der Dynamic Basic Serie liegt bis 42 HE. Die Schränke der beiden Serien sind in den Breiten von 600 Millimeter, 800 Millimeter und 1.000 Millimeter erhältlich.

(ID:42251585)