Suchen

PDU von Gude Systems Schaltbarer Stromverteiler mit Überwachungsfunktionen

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Ulrike Ostler

Mit dem „Expert Power Control 8291-1“ hat Gude Systems ein Stromverteilersystem für Installationen mit Gleichspannungsbedarf (DC) vorgestellt. Die Power Distribution Unit (PDU) erlaubt zudem Steuerung, Energieverbrauchsmessung und Überwachung der angeschlossenen Verbraucher.

Firmen zum Thema

Die „Gude Expert Power Control 8291-1“ findet auf einer Höheneinheit im 19-Zoll-Rack Platz.
Die „Gude Expert Power Control 8291-1“ findet auf einer Höheneinheit im 19-Zoll-Rack Platz.
(Bild: GUDE)

Insgesamt lassen sich bis zu 21 Geräte an der PDU betreiben. Dazu sind 17 Stromausgänge mit DC-Spannungen von 5, 12 und 24 Volt (maximal 4 Ampere) sowie vier Ausgänge mit 230 Volt (AC, maximal 10 Ampere) vorhanden. Alle Lastausgänge sind einzeln direkt an der PDU, via Fernzugriff über HTTPS und SNMP oder bei Überschreitung festgelegter Sensorgrenzwerte schaltbar. An Anschlüssen stehen IEC C13, Industrieklemme und USB Typ A zur Verfügung.

Die PDU gestattet Fernüberwachung und Schaltung von angeschlossenen Geräten über Ereignis- oder Zeitplan, Fernstart, programmierbare Ein-/Ausschaltsequenzen sowie Einschaltverzögerung zur Begrenzung der Einschaltströme. Messung von Strom, Spannung, Phasenwinkel, Leistungsfaktor, Frequenz, Wirk-, Schein- und Blindleistung sind ebenso möglich wie Fehlerstromüberwachung (Differenzstrom Typ A).

Kompakt und flexibel

Im stabilen 1U-Metallgehäuse der Expert Power Control 8291-1 sorgt ein 300-Watt-Industrienetzteil für ausfallsichere Energieversorgung. Integrierter Überspannungsschutz und Kurzschlusssicherungen für jeden Ausgang („eFuse“) sorgen für sicheren Betrieb. Das eingebaute LED-Display übernimmt die Anzeige von Informationen wie Gesamtstrom, IP-Adresse, Sensorwerten und Fehlermeldungen.

Weitere Funktionen umfassen das Monitoring von Umgebungswerten wie Temperatur, Feuchtigkeit und Luftdruck über optionale Kabelsensoren. Alarmmeldungen und Nachrichten werden per E-Mail, Syslog und SNMP Traps ausgegeben. An Schnittstellen werden IPv6, SNMPv3, SSL, Telnet, Radius und Modbus TCP unterstützt.

Laut Gude ist die Einbindung in AV-Steuerungssysteme unkompliziert möglich. Der Eigenverbrauch fällt nur gering aus. Die PDU wurde in Deutschland entwickelt und stammt aus hiesiger Produktion.

(ID:46909305)