Admintools einfacher und schneller starten Programme einfacher im Administratormodus starten

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Administratoren müssen häufig Programme und Tools in Windows 10 und Windows 11 im Administrator-Modus mit erhöhten Rechten ausführen. Der Tipp zeigt, wie das schneller geht.

Firmen zum Thema

Windows-Netzwerke verwalten (Image by Gerd Altmann from Pixabay)
Windows-Netzwerke verwalten (Image by Gerd Altmann from Pixabay)
(Windows-Netzwerke verwalten (Image by Gerd Altmann from Pixabay))

In Windows 10 und Windows 11 lassen sich Programme über das Kontextmenü mit erhöhten Rechten starten.  Soll ein Programm dauerhaft mit administrativen Rechten starten, kann in den Eigenschaften von ausführbaren Dateien und Verknüpfungen die entsprechenden Einstellungen gesetzt werden. Das Verhalten der Benutzerkontensteuerung, die Warnungen beim Starten von Programmen einblendet, kann übrigens am schnellsten mit wscui.cpl erreicht werden.

Um ein Programm mit Administratorrechten zu starten, steht im Startmenü darüber hinaus die Tastenkombination STRG+SHIFT zur Verfügung. Beim Starten einer Anwendung mit dieser Tastenkombination startet das Programm mit erhöhten Rechten.