SQL-Server mit der PowerShell verwalten PowerShell für Administratoren

Autor Thomas Joos

Um Microsoft SQL Server zu verwalten, kann auch die PowerShell genutzt werden. Mit dem Modul lassen sich Informationen abrufen, aber auch neue Datenbanken anlegen und Daten verwalten.

Firma zum Thema

Automatisierung im Datencenter (Bild von kewl auf Pixabay )
Automatisierung im Datencenter (Bild von kewl auf Pixabay )
(Automatisierung im Datencenter (Bild von kewl auf Pixabay ))

Um Microsoft SQL Server mit der PowerShell zu verwalten, kann zunächst das Modul "SqlServer" installiert werden. Wenn der entsprechende Computer Zugang zum Internet hat, geht das am schnellsten mit dem Befehl:

Install-Module -Name SqlServer

Um sich alle Cmdlets anzuzeigen, verwenden Sie:

get-command -modul Sqlserver

Um sich die Informationen anzeigen zu lassen, zum Beispiel zur aktuellen Instanz, wir der folgende Befehl eingegeben:

Get-Sqlinstance -ServerInstance "dl20.joos.int"

Get-SqlDatabase