Leistung von virtuellen Umgebungen verbessern Netzwerkprobleme in Hyper-V-VM beheben

Autor: Thomas Joos

Abhängig von der Infrastruktur, kann es bei VMs mit Windows Server 2019 zu Leistungsproblemen im Netzwerk kommen. Auch virtuelle Windows 10-Computer sind davon betroffen. Das Problem wird oft durch den TCP-Stack von Windows verursacht. Wir geben Tipps zur Problemlösung.

Firma zum Thema

Rechenzentren effektiv betreiben
Rechenzentren effektiv betreiben
(Rechenzentren effektiv betreiben)

Um Netzwerkprobleme mit Hyper-V und Gästen mit Windows Server 2019 oder Windows 10 zu beheben, kann ein kostenloses Skript helfen. Hier sollte allerdings zuvor die VM gesichert werden.  In vielen Fällen kommt es zu Einbußen beim Netzwerkdurchsatz in VMs, hauptsächlich beim Einsatz von Windows Server 2019 und Windows 10.

Das Problem betrifft verschiedene Hardware und auch unterschiedliche Treiber, da direkt der Microsoft Windows TCP Stack betroffen ist. 

Das Skript und der dazugehörige Diskussions-Thread sind auf Spiceworks zu finden.

Wenn die Probleme, die im Thread beschrieben sind, auch auf Ihre Umgebung zutreffen, kann es sinnvoll sein das Skript zu testen. Es setzt verschiedene Einstellungen zurück und kann Netzwerkprobleme lösen.

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist