Sicherheit und Datenschutz mit kostenlosem Tool Mehr Datenschutz für Windows 10: Private Win 10

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Die Datenschutzeinstellungen in Windows 10 sind in vielen Fällen nicht ideal gewählt. Kostenlose Tools wie "Private Win 10" helfen dabei den Umstand schnell und einfach zu verbessern. Sinnvolles Einsatzgebiet sind natürlich PCs in Unternehmen, aber auch Home Office-Arbeitsplätze.

Firma zum Thema

Automatisierung im Datencenter (Bild von kewl auf Pixabay )
Automatisierung im Datencenter (Bild von kewl auf Pixabay )
(Automatisierung im Datencenter (Bild von kewl auf Pixabay ))

Das kostenlose Tool "Private Win 10" steht auf GitHub zur Verfügung. Es bietet den Vorteil, dass sich Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen zentral und einfach anpassen lassen. Dazu gehört auch die grafische Oberfläche, die auch Einstellungen über Schieberegler bietet.

Auch die Windows-Firewall kann mit dem Tool angepasst werden. Private Win 10 führt die Änderungen mit Firewall-Regeln und über versteckte Registry-Anpassungen durch, die sonst kaum oder überhaupt nicht angepasst werden können.  Auch Systemdienste lassen sich mit dem Tool anpassen. 

Auch der Internetverkehr kann mit dem Tool analysiert werden. Über diesen Weg kann Private Win 10 auch Firewallregeln erstellen und deren Gültigkeit auch temporär begrenzen.  Die Verwendung des Tools ist nicht sehr einfach und richtet sich daher vor allem an erfahrene Anwender oder Administratoren.