SCCM 2016 Configuration Manager Trace Log Tool nutzen

Autor: Thomas Joos

Protokolldateien von SCCM 2016 können Sie mit dem Bordmittel Configuration Manager Trace Log Tool am besten lesen.

Pixabay.com
Pixabay.com
(Pixabay.com)

Mit dem Configuration Manager Trace Log Tool (CMTrace.exe) aus dem Verzeichnis „SMSSETUP\TOOLS“ der Installations-DVD von SCCM die Protokolldateien von SCCM öffnen. Nachdem Sie das Tool gestartet haben, können Sie mit „File\Open“ die Protokolldateien auf dem lokalen Server und den anderen SCCM-Servern im Netzwerk öffnen. Zur Überprüfung des Downloads und der Installation von Updates überprüfen Sie die Dateien:

Dmpdownloader.log (Informationen zum Download)

Cmupdate.log (Status der Aktualisierung)

Schlägt die Aktualisierung fehl, sehen Sie in der Protokolldatei das genaue Problem und können danach recherchieren. Wenn Sie den Fehler behoben haben, können Sie die Installation neu starten.

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist