Energie sparen und Zugangskontrolle durch Shutodown-Tool AutoShutdownManager - Computer automatisiert herunterfahren, auch Kiosk-Computer

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Das kostenlose Tool AutoShutdownManager hat die Aufgabe Windows automatisch zu beenden oder zu starten. Parallel dazu kann das Tool auch als Zugangskontrolle für Kiosk-Computer zum Einsatz kommen. Die Software erkennt, wenn ein Rechner aktiv oder nicht aktiv ist und kann entsprechende Aktionen ausführen

Anbieter zum Thema

Mit Tools das Netzwerk besser verwalten (Image by Pexels from Pixabay)
Mit Tools das Netzwerk besser verwalten (Image by Pexels from Pixabay)
(Mit Tools das Netzwerk besser verwalten (Image by Pexels from Pixabay))

AutoShutdownManager ist ein professionelles Power-Management-Tool für Windows. Im Fokus des Tools steht zunächst das Energiesparen. Wenn ein Rechner nicht aktiv ist, kann das Tool den PC in den Energiesparmodus versetzen oder herunterfahren. Neben dem Einsatz auf einem eigenen PC kann das Programm auch auf Kiosk-Computern zum Einsatz kommen. 

AutoShutdownManager  kann auch Berichte erstellen

Neben dem automatisierten Herunterfahren von Windows oder dem Versetzen in den Ruhezustand oder den Energiesparmodus, erstellt das Tool auch Berichte zu den Betriebszeiten und kann die Stromersparnis anzeigen, die aktuell bereits durch das Tool erkannt wurden. 

Die kostenlose Light-Versin des Tools ist erst nach 45-Tagen aktiv, bis dahin können Sie mit der Vollversion des Tools arbeiten, das mehr Funktionen bietet.  Die kostenpflichtige Version ist vor allem für Unternehmen geeignet, da hier auch zentral Rechner gesteuert werden können, was in der kostenlosen Version nicht möglich ist. 

So funktioniert AutoShutdownManager 

Das Programm erkennt Maus- und Tastatureingaben. Wenn keine Aktivität mehr besteht, beginnt ein Countdown, den Sie selbst festlegen können. Ist der Countdown abgelaufen, führt das Tool seine Aktionen durch und fährt den Rechner herunter oder versetzt ihn in den Energiesparmodus. 

Sind noch Dokumente geöffnet, veranlasst AutoShutdownManager deren Speicherung und beendet die Programme automatisch. Das Tool erkennt auch, wenn Wartungsmaßnahmen am System durchgeführt werden, zum Beispiel eine Datensicherung und wartet mit dem Herunterfahren, bis auch diese Aktion beendet ist. 

Sicherung für Kiosk-Computer

Mit AutoShutDownManager lassen sich auch Kiosk-Computer sichern. Im Tool können Kernzeiten für die Verwendung definiert werden. Außerhalb dieser Zeiten fährt das Tool den Rechner herunter. Hier sind auch sehr flexible Möglichkeiten der Steuerung verfügbar, für unterschiedliche Wochentage und andere Zeiten. 

Sind die "Kredits" für diese Zeiten abgelaufen, fährt das Tool automatisch den Rechner herunter. Über diese Funktion ist es auch möglich den Rechner zu bestimmten Zeiten automatisiert zu starten. 

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung