Überwachung i n vSphere 6.5

Alarme in vCenter definieren

| Autor: Thomas Joos

https://pixabay.com/
https://pixabay.com/ (https://pixabay.com/)

Klicken Sie auf die Registerkarte „ÜberwachenProblemeAlarmdefinitionen“ eines Objektes im Web-Client, zum Beispiel dem vCenter-Server, können Sie eigene Alarmdefinitionen steuern, oder vorhandene Alarmdefinitionen bearbeiten. Alarmdefinitionen legen fest, wann vCenter für ein Objekt einen Alarm anzeigen soll.

Basierend auf dem Alarmzustand eines Objektes, ändert vCenter auch das Symbol in der Ansicht. Wenn zum Beispiel Warnungen für einen Host gibt, erhält dieser ein gelbes Warnschild. Sie sehen dadurch bereits beim Aufrufen des Web-Clients, ob es Probleme bei der Ausführung von Aufgaben oder dem Betrieb in der vSphere-Umgebung gibt.

Sie können an dieser Stelle die bereits vorhandenen Alarme bearbeiten, löschen, oder sich einen Überblick darüber verschaffen, wann vCenter Alarme für einzelne Objekte auslöst. Außerdem können Sie hier eigene Alarme definieren. Dadurch wird ein Assistent gestartet, über den Sie festlegen für welches Objekt Sie einen Alarm definieren wollen, welches unter Objekt Sie überwachen wollen, und was der Auslöser für die Alarmdefinitionen sein soll. Die Auslöser können Sie flexibel steuern.

Dadurch können Sie zum Beispiel festlegen, dass ein Alarm erscheinen soll, wenn die CPU-Last eines Hosts oder einer VM einen bestimmten Wert überschreitet. Sie können an dieser Stelle jedes Objekt in der Umgebung überwachen lassen. Wenn Sie einen Auslöser definieren, können Sie festlegen, dass die nachfolgenden Aktionen durchgeführt werden, wenn ein einzelner Auslöser aktiviert wird. Alternativ können Sie festlegen, dass alle Auslöser eintreffen müssen, bevor die Aktion durchgeführt wird.

Neben der Möglichkeit den Auslöser zu definieren, können Sie auch die Aktion festlegen, die beim Eintreten eines Alarms durchgeführt werden soll. Hier stehen verschiedene Funktionen zur Verfügung. Sie können sich entweder per E-Mail oder über das vCenter benachrichtigen lassen. Sie können vCenter so konfigurieren, dass eine bestimmte Aktion durchgeführt wird. So lassen sich zum Beispiel VMs starten, herunterfahren oder andere Aktionen mit der VM ausführen.