Diagnose von Windows-Netzwerken

Active Directory Replication Status Tool

| Autor: Thomas Joos

Pixabay.com
Pixabay.com (Pixabay.com)

Microsoft stellt für die Diagnose der Replikation von Domänencontrollern das Tool AD Replication Status zur Verfügung (http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=30005). Mit dem Tool sehen Sie, ob die Replikation zwischen den Domänencontrollern funktioniert.

Das Tool AD Replication Status hilft bei der Analyse von Problemen in Active Directory. Mit dem Tool sehen Sie, ob die Replikation zwischen den Domänencontrollern funktioniert. In der Oberfläche klicken Sie dazu auf Refresh Replication Status. Anschließend scannt das Tool die Domänencontroller und zeigt Replikationsprobleme an.

Über die Schaltfläche Domain wählen Sie die Domänen aus, in der Sie die Replikation testen wollen. Zunächst zeigt das Tool alle gefundenen Domänencontroller an und ob diese grundsätzlich erreichbar sind. Sie sehen im Fenster auch, wie viele Fehler auf den Domänencontrollern im Bereich der Replikation aufgetreten sind.

Sie können mit dem Tool die komplette Gesamtstruktur mit allen Domänencontrollern oder auch nur einzelne Domänen untersuchen. Auch die Überprüfung einzelner Domänencontroller können Sie mit dem Tool durchführen. Fehler kennzeichnet das Tool in Rot. Klicken Sie doppelt auf einen Fehler, zeigt das Tool auch Hinweise und Lösungsvorschläge an.

Wollen Sie nur einige oder einen Domänencontroller testen, klicken Sie auf Select Targets und wählen die Domänencontroller aus, die Sie testen wollen. Im Menüband können Sie nur Fehler einblenden lassen und die Daten zu Excel-Tabellen oder XPS-Dateien exportieren. Mit Refresh Replication Status lässt sich die Ansicht aktualisieren.