WILLKOMMEN IM SPECIAL ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
 
ich heiße Sie im DataCenter-Insider-Spezial „Energie-Effizienz“ herzlich willkommen. In diesen Sonderteil unserer Webseite haben wir alle Informationen rund um ein Thema zusammengefasst, das Betreiber von Rechenzentren jeder Größe stark beschäftigen muss – jetzt und in Zukunft.

Energie-Effizienz ist kein Anspruch, dem nur Rechenzentrums-Facilities von der USV, über PDUs, dem Design bis zur Kühlung gerecht werden können. Die IT selber, vom Prozessor, über Server, Tools und Racks bis zum Management ganzen RZ-Komplexe, muss Energie-effizientes Arbeiten ermöglichen.

Darüber hinaus spielt „Green IT“ eine größere Rolle als je zuvor, wenngleich der Begriff „grün“ ein wenig angestaubt erscheint. Heute geht es um C02-Neutralität, Zertifikatshandel und Energiekosten, um ein paar Ersatzvokabeln zu nennen.

Im DataCenter-Insider-Spezial Energie-Effizienz finden Sie somit Artikel über RZ-Ausstattung, Hardware, Software, Services, Standards, Best Practices sowie zu organisatorischen und baulichen Maßnahmen.

Es freut mich, wenn Sie das Angebot nutzen und dabei die Informationen sowie Anregungen finden, die Sie zur Steigerung der Energie-Effizienz in Ihrem Unternehmen benötigen.


Ihre
Ulrike Ostler

Chefredakteurin DataCenter-Insider.de

FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZU STROMSPARENDE SERVER UND RZ-KOMPONENTEN VON ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM

Stromverteilung, Leckage-Detektion und Monitoring per Funk

CeBIT 2015: Technik zur Optimierung von Rechenzentren

Stromverteilung, Leckage-Detektion und Monitoring per Funk

Vom 16. bis zum 20. März 2015 dreht sich in der CeBIT-Halle 12 am Gemeinschaftsstand C55/27 der Firmen Starline/Universal Electric Corp. und Daxten alles darum, wie man die Sicherheit, Energie- und Ressourceneffizienz in maßgeblich erhöhen kann. lesen

Das jüngste T-Systems-Rechenzentrum schlägt Rekorde

Unkonventionell gebaut, zu 99,982 Prozent verfügbar und ziemlich sparsam

Das jüngste T-Systems-Rechenzentrum schlägt Rekorde

In der Nähe von Barcelona steht das jüngste Rechenzentrum von T-Systems: 38 integrierte Module, knapp 300 Racks und eine modulare Kapazität von 1,1 Megawatt. Die Anlage hat eine Tier-III-Zertifizierung, für die eine Verfügbarkeit von 99,982 Prozent. Gebaut hat das Cloud-Datacenter Emerson Network Power. lesen

Schwerpunkt Rechenzentrum auf der CeBIT

CeBIT 2015: Datacenter-Ausstellung und Fachkonferenz mit Sprecherprominenz

Schwerpunkt Rechenzentrum auf der CeBIT

Nachdem im vergangenen Jahr einige wichtige Unternehmen dieses IT-Genres ferngeblieben waren, gönnt die Messegesellschaft der diesjährigen CeBIT (10. bis 16. März in Hannover) einen Rechenzentrumsschwerpunkt. In Halle 12 konzentriert sich das Geschehen, erstmals auch mit eigener Konferenz zu Datacenter-Themen. Hier ist Prominenz angekündigt. lesen

Server Technology verspricht präzise und robuste PDUs

Stromleisten mit Datenerfassung für Server-Racks

Server Technology verspricht präzise und robuste PDUs

n nun 30 Jahren hat sich Server Technology Inc. aus Reno, Nevada, in der Nische der Stromversorgung von Server-Schränken einen Namen gemacht. Aus den Steckerleisten früherer Zeiten sind inzwischen vernetzte Geräte geworden. lesen

Der Energieverbrauch von Rechenzentren steigt und steigt

Ein Viertel der europäischen RZ-Kapazität stellt Deutschland – noch

Der Energieverbrauch von Rechenzentren steigt und steigt

Heute sind die jüngsten Zahlen zum größten Rechenzentrumsmarkt in Europa erscheinen: Deutschland. Veröffentlicht werden sie von den Zukunftsforschern des Borderstep-Instituts. Eine Studie hat die Investitionen in Datacenter-Infrastruktur ermittelt aber auch den Strombedarf bis zum Jahr 2020. lesen

Einsendeschluss für den Deutschen Rechenzentrumspreis verlängert

Erste Bewerbungen für den RZ-Award 2015 sind online

Einsendeschluss für den Deutschen Rechenzentrumspreis verlängert

Auch in diesem Jahr dürfte sich die Anzahl der Bewerbungen um den Deutschen Rechenzentrumspreis (DRZP) in einem hohen zweistelligen Bereich bewegen. Der Veranstalter DE-CE Beratung GmbH & Co. KG hat jedenfalls den Einsendeschluss auf den 10. Februar verlängert – „aufgrund des großen Interesses“, wie es heißt. lesen

Smart PDU-APIs sind gut für DevOps

Cloud-freundliche PDUs von Geist

Smart PDU-APIs sind gut für DevOps

Der US-Hersteller Geist, Anbieter von Rechenzentrums-Zubehör, hat eine „R“-Serie seiner „Smart“ PDUs vorgestellt. Sie besitzt jetzt eine Standard-konforme und sichere Web-Services-Schnittstelle. lesen

Network Power Manager IP-PDU für Rechenzentren

IP-PDU aus China

Network Power Manager IP-PDU für Rechenzentren

Power Distribution Units (PDUs) sollen, wenn sie ins Rechenzentrum gehören, intelligent sein. Der chinesische Anbieter China-Clever bietet nun auch hierzulande Leisten für die Stromversorgung an, nach European Union RoHS zertifiziert und anpassbar auf individuelle Kundenanforderungen. lesen

HP entwickelt mit „The Machine“ neue Rechnerarchitektur

Glasfaser und Memristoren inside

HP entwickelt mit „The Machine“ neue Rechnerarchitektur

Unterder Bezeichnung „The Machine“ will HP in zwei bis drei Jahren die ersten verwertbaren Produkte einer neuen Rechnerarchitektur bereitstellen. Bis zu 160 Racks, die auf Memristoren basieren, lassen sich zu einem Cluster verbinden, der bis zu 160 Petabyte an Daten speichern und verarbeiten kann – bei der Größe eines Kühlschranks. Die Maschine soll der Datenflut des Internets der Dinge gewachsen sein und sechsmal schneller als ein aktueller Server arbeiten. lesen

Die zehn Regeln der Energie-effizienten Schaltschrankklimatisierung

Leitfaden Schaltschrankklimatisierung

Die zehn Regeln der Energie-effizienten Schaltschrankklimatisierung

Der Leitfaden des Weinstädter Unternehmens Friedrich Lütze GmbH, Hersteller von Elektronikschränken, zeigt in seinem Leitfaden „Energie-effiziente Schaltschrankklimatisierung“ auf, wie mit einfachen Mitteln bis zu 23 Prozent der Energiekosten für die Schaltschrankklimatisierung eingespart werden können. lesen

Rechenzentren mit Wärme gekühlt

Energie von Blockheizkraftwerken, Solaranlagen und Produktionsprozessen

Rechenzentren mit Wärme gekühlt

Üblicherweise wird für die Kühlung von Rechenzentren Strom gebraucht – und zwar sehr viel. Die Kühltechnik der Berliner Invensor GmbH arbeitet mit Wärme. Das ist dort ideal, wo zum Beispiel Blockheizkraftwerke, Gas, Solaranlagen oder Produktionsprozesse diese Energie liefern. lesen

Effiziente Icepack-Kühltüren für Server-Schränke

Siemon international bringt weitere passive Kühltüren auf den Markt

Effiziente Icepack-Kühltüren für Server-Schränke

Siemon International, Anbieter von Netzwerkinfrastrukturprodukten unter anderem für Rechenzentren, hat sein Portfolio an passiven Kühltüren für Servers-Schränke der eigenen "Icepack"-Modellreihe erweitert. lesen

Schneider Electric versenkt die Lüfter in den Doppelboden

Kaltwasserkühlsysteme mit Zentrifugalventilatoren

Schneider Electric versenkt die Lüfter in den Doppelboden

Erst vor kurzem bildete Schneider Electric eine eigene Abteilung für den Bereich Rechenzentrumskühlung. Den Kern bildet die Produktion der italienischen Tochterfirma Uniflair. Jetzt stellt das Unternehmen mit „Uniflair LE HDCV“ ein neues Modell für Doppelbodenklimatisierung mittlerer und großer Datacenter vor. lesen

Eaton verbessert Airflow in seinen 19“-Racks

Racks für Server-Konfigurationen mit Einhausung

Eaton verbessert Airflow in seinen 19“-Racks

Das modulare 19“-Rack-System „REC“ von Eaton soll mit guten Luftströmungseigenschaften punkten. Die Schränke eignen sich insbesondere für Server-Konfigurationen mit Einhausung. Sicherheits-Features und praktische Funktionen wie ein integriertes Erdungs-Kit, stufenlos einstellbare Einbaurahmen, abnehmbare Seitentüren mit Quick-Release-Verschluss und Laufrollen gehören zur Grundausstattung. lesen

Gutes Beispiel vom TÜV Nord - Das Datacenter läuft und läuft ...

240 Rittal-Racks in TÜV-Blau

Gutes Beispiel vom TÜV Nord - Das Datacenter läuft und läuft ...

Die TÜV Nord Group konzentriert in seinem neuen Rechenzentrum alle DV-Aktivitäten der nationalen und internationalen Tochtergesellschaften. Beim Neubau 2013 standen neben einer Verfügbarkeit von 99,99 Prozent Sicherheit und Energie-Effizienz im Fokus. Unter anderem kommen derzeit 240 „Rittal TS IT“ Server-Racks zum Einsatz. lesen

Der Technikraum im Datacenter ist ein Kühlraum

Flächenkühlsystem CoolW@ll sorgt Energie-Effizienz im Rechenzentrum

Der Technikraum im Datacenter ist ein Kühlraum

Das Flächenkühlsystem „CoolW@ll“ von Weiss Klimatechnik nutzt als Grundprinzip die Wände selbst zur Luftführung und die komplette Fläche der Trennwand zwischen IT- und Infrastrukturbereich als Wärmetauscher. Damit erlaubt die Technik eine Energie-effiziente Klimatisierung thermisch hochbelasteter Rechenzentren. lesen

Allianz für eine effiziente Stromverteilung in Rechenzentren

Goldige Kooperation von Rack-PDU-Anbieter und Berliner RZ-Ausstatter

Allianz für eine effiziente Stromverteilung in Rechenzentren

Server Technology und Daxten „vergolden“ ihre Allianz: Anwender erhalten nun über Daxten den Zugriff auf das komplette Server Technology-Portfolio an PDU-Stromleisten, Transfer-Switches und Monitoring der Stromnutzung auf Rack-Ebene. Die Berliner RZ-Spezialisten bieten direkten Support. lesen

Die Lebenserwartung von USV-Batterien verdoppelt sich auf 72 Monate

Neue Ladetechnik von Online-USV

Die Lebenserwartung von USV-Batterien verdoppelt sich auf 72 Monate

Eine neuartige Ladetechnik von Online USV bei USV-Batterien verspricht Lebenserwartungen von bis zu 72 Monaten. Sormit werden sensible Anwendungen länger als bisher vor Stromausfall und Datenverlust geschützt und gleichzeitig die laufenden Kosten reduziert. lesen

Bessere Schaltungen, Energie-Monitoring und -Analysen im Rechenzentrum

Intelligente Power Distribution Units (iPDUs) fürs Datacenter-Rack

Bessere Schaltungen, Energie-Monitoring und -Analysen im Rechenzentrum

Die PDU-Serie „Dominion PX3“ von Raritan geht in die dritte Produktgeneration, mit den Highlights: bistabile Relais, integrierte Differenzstrommessung und drei USB-Anschlüsse. lesen

Gestalten Sie den Kongress „Future Thinking“ mit!

Was soll ins Programm? fragt der Veranstalter

Gestalten Sie den Kongress „Future Thinking“ mit!

Der Kongress „Future Thinking” besteht aus einer Ausstellung und einem Vortragsprogramm zu Themen rund um das Rechenzentrum. Erstmalig befragt der Veranstalter potenzielle Teilnehmer, welche Themen aus ihrem Datacenter-Alltag so wichtig sind, dass sie ins Vortragsprogramm und in Diskussionsforen gehören. Nehmen Sie teil! lesen