Schnellaktionen erstellen und mit der Tastatur auslösen Open Source-Tool Flow Launcher: Mit der Tastatur einfacher und automatisiert Aktionen auslösen

Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Mit dem Open Source-Tool "Flow Launcher" ist es möglich verschiedene Aktionen mit der Tastatur auszulösen. Vor allem für häufige Verwaltungsaufgaben von Administratoren oder bei Anwendern mit wiederkehrenden Aufgaben kann es hilfreich sein mit dem Open Source-Tool zu arbeiten.

Anbieter zum Thema

Kostenlose Tools in Netzwerken nutzen (free stocks/Pixabay)
Kostenlose Tools in Netzwerken nutzen (free stocks/Pixabay)
(Kostenlose Tools in Netzwerken nutzen (free stocks/Pixabay))

Mit Flow Launcher können Admins und Anwender kostenlos Aktionen automatisiert oder manuell über die Tastatur auslösen. Das kleine Open Source-Tool bietet dazu nahezu unbegrenzte Möglichkeiten an, weil sich nahezu alle Aktionen mit der Tastatur auslösen lassen, die auch mit der Maus oder Programmen gestartet werden können.

Einstieg in Flow Launcher

Programme können mit dem Tool auch mit Administrator-Rechten ausgeführt werden.  Das Tool steht als installierbare Variante und als portable Version auch auf GitHub zur Verfügung.  Nach der Installation oder dem Start des Tools, lässt sich sich über sein Icon im Traybereich der Taskbar anpassen.  

Für Flow Launcher gibt es auch PlugIns, die direkt im Tool installiert werden können. Beispiele dafür ist die Suche mit dem Open Source-Tool "Everything" , die Erstellung eigener Shortcuts oder das konvertieren von Währungen. Auch eine erweiterte Google-Suche lässt sich als Plugin integrieren.

Erste Schritte mit Flow Launcher

Um Flow Launcher zu testen, reicht es aus das Tool zu starten. Beim ersten Start öffnet sich ein Assistent, über den Sprache und Tastenkombinationen festgelegt werden können, mit denen Flow Launcher arbeiten kann.  Über die verschiedenen Hotkeys lassen sich weitere Einstellungen des Tools vornehmen.  Mit einem Klick auf das Icon öffnet sich das Eingabefenster von Flow Launcher. In den Standardeinstellungen lässt sich bereits mit dem Tool arbeiten.

Wer häufige Aufgaben aber anpassen will, kann sich die Einstellungen des Tools aufrufen. Über das Kontextmenü des Flow Launcher-Fensters steht der Menüpunkt "Flow Launcher-Einstellungen" zur Verfügung.  Der Vorteil von Flow Launcher ist der schnelle Einstieg.  Allerdings gehört etwas Einarbeit und Konfiguration dazu, bis das Tools für Admins und Anwender eine ideale Ergänzung wird, wenn es darum geht Befehle auszuführen oder Programme zu starten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung