Suchen

160 Rechenzentren in mehr als 20 Ländern und Regionen NTT Ltd. gründet den Geschäftsbereich Global Data Centers

| Redakteur: Ulrike Ostler

Der Geschäftsbereichs Global Data Centers, den die NTT Ltd. nun ins Leben ruft, umfasst die Marken E-Shelter, Gyron, Netmagic, NTT Indonesia Nexcenter, Ragingwire und andere, die früher unter der Marke „NTT Communications“ firmierten.

Firmen zum Thema

Im Bild: eines der europäischen Rechenzentren von E-Shelter. Die Marke ist nun in NTT Global Data Centers integriert.
Im Bild: eines der europäischen Rechenzentren von E-Shelter. Die Marke ist nun in NTT Global Data Centers integriert.
(Bild: E-Shelter)

Der neue Geschäftsbereich betreibt damit eine der größten Rechenzentrumsplattformen der Welt, mit über 160 Rechenzentren in mehr als 20 Ländern und Regionen. Die NTT Ltd. NTT ist ein globales Technologie-Dienstleistungsunternehmen, unter dessen Dach etwa NTT Communications, Dimension Data und NTT Security vereint sind. Der ICT-Konzern beschäftigen wir mehr als 40.000 Mitarbeiter und erbringt Dienstleistungen in über 200 Ländern und Regionen. Als neutraler Betreiber bietet Global Data Centers Zugang zu einer Vielzahl an Cloud-Providern und Internet-Exchange- und Telekommunikationsnetzanbietern, einschließlich des eigenen IPv6-konformen, globalen Tier-One-IP-Netzes.

Das Unternehmen verfügt über umfassende Erfahrungen beim Aufbau technisch fortschrittlicher Rechenzentren mit niedrigen Gesamtbetriebskosten (TCO) und hoher Redundanz. Die globale Präsenz von NTT Ltd. unterstützt und ermöglicht dabei durchgängige Lösungen. Das bietet für Kunden die Möglichkeit, auch kritische IT-Last über verschiedene Standorte hinweg zu verteilen.

Courtney Munroe, Group Vice President of Global Telecommunications Research beim Marktforschungs- und Beratungsunternehmen IDC bewertet diesen Schritt wie folgt: „Der Start des neu geschaffenen Bereichs Global Data Centers schafft einen klaren Wettbewerbsvorteil für NTT Ltd. Als vielleicht führender Anbieter von Rechenzentren außerhalb Nordamerikas ist NTT in den zentralen Märkten der Welt aktiv.“ Das Angebot sei einzigartig: Full-Stack Ende-zu-Ende-Lösungen einschließlich Netzwerk- und Carrier-Netzwerkverbindungen, hybriden Cloud-Kapazitäten und Lifecycle-Management-Services.

Die Regionen und Zuständigkeiten

Global Data Centers unter der Leitung von Ryuichi Matsuo besteht aus vier Regionen, die Amerika, APAC, EMEA und Indien abdecken. Die einzelnen Regionen werden verantwortet von: Florian Winkler (EMEA), Doug Adams (Amerika), Takahiro Nagata (APAC) und Sharad Sanghi (Indien). Die Mitglieder des Führungsteams für die globalen Bereiche sind Takahiro Wada (Business Management), Kevin Dalton (Konstruktion und Technik), Kei Ito (Data Center Asset co.), Adam Tamburini (Hyperscale Sales), Bob Woolley (Operations), Naoyuki Inoue (Produktmanagement), Junichiro Akanuma (Retail Sales), John Eland (Strategie und Unternehmensentwicklung) und Masayuki Inoue (Systementwicklung).

In EMEA gehören London, Amsterdam, Frankfurt, Berlin, München, Wien, Zürich, Madrid und Johannesburg zu den Standorten. In Indien betreibt NTT Ltd. große Rechenzentren in Mumbai, Bangalore, Noida und Chennai. In den USA ist die globale Rechenzentrumsplattform in Schlüsselmärkten wie Ashburn (VA), Sacramento (CA) und Dallas (TX) tätig, wobei für Silicon Valley (CA), Chicago (IL) und Hillsboro (OR) bereits Erweiterungspläne bestehen. In APAC gehören zu den Standorten der Plattform Tokio, Osaka, Hongkong, Singapur, Cyberjaya, Bangkok und Jakarta.

(ID:46331691)