Die Kältemaschine Amonum Energie-effiziente Kälte und Wärme

Redakteur: Ulrike Gloger

Die Kältemaschine Amonum von Engie Refrigeratin erfüllt den Ökodesign-Anspruch für energieeffiziente Kälteerzeugung und Wärmenutzung.

Firmen zum Thema

Amonum-Kältemaschinen können sowohl für Soleanwendungen bis -20 °C als auch für Prozesskühlung und Klimatisierung bis 17 °C eingesetzt werden.
Amonum-Kältemaschinen können sowohl für Soleanwendungen bis -20 °C als auch für Prozesskühlung und Klimatisierung bis 17 °C eingesetzt werden.
(Bild: ENGIE Refrigeration)

Der Lindauer Kältespezialist Engie Refrigeration hat seine Baureihe der „Amonum“-Kältemaschinen überarbeitet. Schon diese Baureihe nutzte das natürliche Kältemittel Ammoniak.

Die neuen Modelle sollen darüber hinaus schon jetzt die ab dem 1. Juli 2018 gültigen Ökodesign-Anforderungen für Prozesskühler erfüllen. Der Anwendungsbereich der Amonum-Kältemaschinen ist vielfältig: Sie können sowohl für Sole-Anwendungen bis -20 Grad als auch für Prozesskühlung und Klimatisierung bis 17 Grad eingesetzt werden.

Auch die Wärmerückgewinnung ist bis 53 Grad Verflüssigungstemperatur möglich. Das Gerät kann den Angaben zufolge problemlos an den erforderlichen Kältebedarf angepasst werden.

(ID:44276296)